Kann man einen Dünger für Hydropflanzen selber herstellen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da die Pflanzen ja in reinem Granulat stehen und dort keinerlei Nährstoffe beziehen können,muss man eben düngen.Ich wüsste allerdings kein "Rezept"was man selber herstellen könnte, in dem all das verfügbar wäre,was die Pflanzen so brauchen.

Der Hydrodünger ist zwar bequem, aber leider auch sehr teuer. Es ist allerdings völlig ausreichend, wenn Du deine Pflanzen alle 3 Wochen mit einem normalen Flüssigdünger durch das Gießwasser düngst. Hast Du überwiegend Grünpflanzen, dann kannst du extra hierfür hergestellte Dünger verwenden - ansonsten kannst Du ohne bedenken den Normalen Flüssigdünger verwenden.

Bitte Lese aber genau, wie er dosiert wird. Jeder Hersteller hat hier andere Angaben. Beim einen 1 Kappe aus 2 Liter, der andere 1 Kappe auf 5 Liter und so weiter.

Ich kann dir Wuxal von Manna und Meirol empfehlen. Im Winterhalbjahr reicht es aus, wenn Du 1x im Monat düngst.

völliger unsinn

hydrodünger kann für alle pflanzen verwendet werden aber nicht alle dünger für hydopflanzen

weil die meisten flüssigdünger harnstoffe enthalten, die sich in der nährlösung in nitrit - ein pflanzengift - umwandeln kann

der teure erstgenannte dünger ist langzeitdünger als ionenaustauschdünger

0

warum wurde das noch nicht beantwortet, es muss doch jemand wissen wie das geht :( ich hab keinen bock welchen zu kaufen!!

Was möchtest Du wissen?