Kann man durch teure Fußballschuhe wirklich besser Fußball spielen?

2 Antworten

Diese Frage kann man Tatsächlich mit JA und NEIN beantworten.

Zunächst einmal die rein objektive Betrachtung:

Teure Schuhe sind meist besser verarbeitet und bestehen aus qualittiv besseren Materialien. Wobei Du zusätzlich auch meist den Markennamen mitbezahlst.

Teurere Schuhe sind auch meist besser dem typischem Bewegungsablauf und der typischen Nutzung angepasst.

Für den Breitensport werden sich diese Qualitativen Vorteile aber kaum auswirken.

Deshalb:Objektiv betrachtet: NEIN

Jetzt zur subjektiven Betrachtung:

Du hast ein "gutes Gefühl" mit "guten Fussballschuhen" auf dem Rasen unterwegs zu sein. Dies gibt Dir mehr Selbstvertrauen und Du traust Dir mehr zu. Es ist eine Binsenweisheit, deas jemand mit mehr selbstvertrauen auch besser spielt.

Da liegt dann aber eher an einem "Placebo-Effekt" als daran das Dir die Schuhe wirklich nutzen.

Deshalb:Subjektiv betrachtet wahrscheinlich: JA

Lohnen tut es sich kaum besonders teure Fussballschuhe für den Breitensport zu kaufen.

Aus Erfahrung kann man sagen, das Fussballschuhe (wenn man nicht den ganz billigen Schrott kauft) meist sowieso nur etwa eine Saison halten. Da lohnt es sich kaum die Designerschuhe der WM-Profis zu kaufen.

Nein, das bezweifle ich. Teurere Schuhe haben nur eine bessere Qualität, eine bekanntere Marke oder halten einfach besser. Selbst mit Schuhen für 60€ kannst du ein Weltklasse Spieler sein. Glaub mir. Der Preis der Fußballschuhe spielt keine große Rolle in dem Spiel.

Was möchtest Du wissen?