kann ich mich mit Verkäufer Ausbildung weiterbilden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Als gelernte Verkäuferin mit zwei Jahren Berufserfahrung wäre eine Weiterbildung zur Geprüften Handelsfachwirtin möglich. Ist ein höherer kaufmännischer Abschluss auf Meisterebene, staatlich anerkannt. Kann ein ganz guter Türöffner zu einem neuen Job sein.

Allerdings darfst du damit nicht den Riesen-Karriereturbo erwarten - wenn du keinerlei Berufserfahrung im Bürobereich oder im Autohaus vorzuweisen hast, kann das für viele Arbeitgeber schon ein Ausschlusskriterium sein. Das gilt übrigens auch für Zertifikatslehrgänge im Buchhaltungsbereich!

Ansonsten bliebe noch die Möglichkeit einer neuen Berufsausbildung, zum Beispiel zur Kauffrau für Büromanagement oder zur Automobilkauffrau. Damit wärst du dann auf jeden Fall in den von dir gewünschten Bereichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst z.B. eine Weiterbildung bei alfatraining zum Finanzbuchhalter oder Lohnbuchhalter machen. Sowas ist förderungsfähig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aileenovic
06.10.2016, 18:49

Welchen Qualifikationen braucht man dafür ?

0

Was möchtest Du wissen?