Kann ich mich klonen lassen?

7 Antworten

Ja, es ist möglich! Du würdest einen perfekten Klon bekommen der sich nicht von dir unterscheidet und deine Merkmale hat. ALLERDINGS ist es Verboten wurden, weil wenn dein Klon eine Bank ausraubt oder sogar einen Mord begeht, könnte es passieren das alle hinweise auf dich zurückführen (Fingerabdrücke, Desoxyribonukleinsäure, ....) Ich hoffe ich konnte dir helfen ;).

Hier ist der Vorgang schön Abgebildet aber du findest es auch in deinem Biobuch. - (Genetik, Klonierung)

ja..rein theoretisch könntest du das aber es in die praxis umsetzen ist sehr schwierig..

als erstes bräuchtest du natürlich die reifen eizellen einer frau..und davon etwa 400 stück.. dann bräuchtest du noch leihmütter die das kind für dich austragen. (da du ja ein mann bist)

zum klonen werden keine spermien, sondern zellen aus deiner haus genommen (ja, desswegen wird auch so oft gesagt, dass wir frauen auch garkeine männer mehr bräuchten, um uns zu vermehren

nun müsstest du in diese 400 eizellen, deine zellen hineinsetzen und auf die zellteilung werden..(dabei sterben gut und gerne schon mal ca 300 eizellen ab) dann setzt du die restlichen 100 bei vllt 10 frauen ein..bei jeder frau 10 befruchtete eier. (da kündtliche befruchtung nicht immer funktioniert, werden etwa 9 von 10 frauen den "embryo" verlieren. (es könnten natürlich auch alle 10 sein) so, und jetzt hat die frau einen einzigen embryo in sich, weil die anderen alle wegen erbschäde gestorben sind.. und das kind, dass sie für dich auf die welt bringt kann entweder kurz nach der geburt, oder wegen schweren erbschäden sterben. Du kannst auch glück haben und es überlebt.

kennst du das klonschaf Dolly? bei ihm wurde es genauso gemacht!!und es war tatsächlich gesund.

aber lohnt sich dieser ganze aufwand, wenn man nicht weiß, ob es am ende klappt, oder nicht??

(dieses thema hatten wir mal in der schule)

gruß jenny

Ich verstehe gar nicht, warum so viele Antworter indigniert sind, es ist doch eine ganz normale Frage. Sie erfordert eine sachliche Antwort (Wissensfrage), und einen guten Rat, denn dies ist ja eine Plattform für letzteres.

Also erst einmal sachlich: nein, das geht nicht! Theoretisch könnte es vielleicht gehen, Jennilee hat recht ausführlich darüber geschrieben. Allerdings mit einem gravierenden Fehler: Dolly war durchaus nicht "gesund", das Schaf lebte, das war der wissenschaftliche Erfolg. Aber es lebte nicht lange. Und es wurde nicht bekannt, ob es Nachkommen haben könnte, und ob dann Erbkrankheiten auftreten. Vermutlich ja. Und deshalb ist es ganz gut, daß überalll das Klonen von Menschen verboten ist.

Und jetzt der Versuch, einen guten Rat zu geben: Ich verstehe, warum jemand den Wunsch haben könnte, einen Klon von sich herumlaufen zu haben. Es gibt ja "natürliche Klone", sogar gleich alt, eineiige Zwillinge. Was ist denn so erhebend daran, einen Zwillingsbruder zu haben? Sein Bewußtsein, sein Ichgefühl sind ja von mir verschieden, der Traum vom ewigen Leben wird also auch durch einen Klon nicht erfüllt: Der Klon ist einfach ein anderer Mensch, der mir halt ähnlich sieht.

Und wäre Klonen auf Bestellung möglich, dann hättest Du die Freude, ein Baby zu haben, das Dein Zwillingsbruder ist. Du müßtest ihn aufziehen, möglichst in einer intakten Familie, zusammen mit einer lieben Frau (Du bist doch männlich, gelt?). So sind wir nun mal unwiderruflich und unkorrigierbar gebaut, daß wir Vater und Mutter brauchen. Wo einer fehlt, da fehlt eben etwas. Und Du hättest alle Verantwortung, alle Mühe, alle Freude, wie mit einem Sohn. Alles würde sich ganz genau so abspielen wie das Aufwachsen eines Sohnes. Wo läge denn dann der entscheidende Unterschied? Und warum wolltest Du es Deiner Frau zumuten, ein Kindchen großzuziehen, das nicht mit ihr verwandt sein darf? Wir Deutsche haben die Mode, uns keine guten, großen, lebendigen Familien zu leisten. So sehr, daß es schon unseren Bestand als Volk ernsthaft gefährdet. Ich kann Dir versichern, daß der Sinn des Lebens viel eher in den eigenen Kindern zu finden ist, als irgendwo anders.

sehr schön bruder weiter so(Y) die anderen haben alle nichts im Kopf und tun alle so auf allwissend

0

vielleicht verstehst du doch nicht, warum sich jemand klonen lassen möchte... :/ zumal es eine sehr persönliche frage ist, warum man dies möchte.

0

Was möchtest Du wissen?