Kann ich meinen Kosmetikkoffer als Handgepäck in's Flugzeug nehmen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Flüssige und gelartige Produkte, wie z. B. Pflege- und Kosmetikartikel, sind im Handgepäck gestattet, sofern sie den folgenden Bestimmungen entsprechen:

Behältnisse mit Flüssigkeiten und ähnlichen Produkten dürfen bis zu 100 ml fassen (es gilt die aufgedruckte Höchstfüllmenge).

Alle einzelnen Behältnisse müssen vollständig in einem transparenten, wieder verschließbaren Plastikbeutel ( z. B. sogenannte "Zipper") mit max. einem Liter Fassungsvermögen transportiert werden.

Je ein Beutel pro Person Der Beutel muss bei der Sicherheitskontrolle separat vorgezeigt werden.

http://www.lufthansa.com/online/portal/lh/de/infoandservices/baggage?l=de&nodeid=1756025

Lies dir die Bestimmungen bei deiner Fluggesellschaft durch. Sämtliche Flüssigkeiten in deinem Kosmetikkoffer müssen auf jeden Fall in den speziellen Beutel. Zudem dürfen da keine Nagelschere etc. drin sein.

Gib ihn einfach im normalen Gepäck auf, ist einfacher.

Natürlich, das geht als Handgepäck durch, Flüssigkeiten kannst Du ja im Koffer unterbringen. guten Flug

nein darfst du nicht als handgepäck mitnehmen, da du die vorgegebenen 100 ml flüssigkeit übersteigst. die schminke selbst (kajal, lidschatten...) wäre in ordnung

Es kommt auf die Maße des Kosmetikkoffers an. Leider haben viele Fluglinien sich von den einheitlichen Handgepäckgrößen verabschiedet.

Du sollstest also vor dem Kauf immer auf die Größe des Kosmetikkoffers achten, sonst musst du nachher extra zahlen und ihn teuer aufgeben. http://kosmetikkoffer-test.de/

Ein Hartschalenkoffer ist auch relativ unflexibel, eine Kosmetiktasche kannst du einfacher in die Handgepäckfächer im Flugzeug quetschen ;)

Was möchtest Du wissen?