Kann ich eine OpenOffice Präsentation mit Microsoft PowerPoint öffnen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst die Präsentation unter OpenOffice erstellen und musst nur darauf achten, das du diese unter dem richtigen Dateiformat (= ppt) abspeicherst

Für alle, für die es noch nicht zu spät ist:

Open Office öffnet Microsoft Office, aber Microsoft Office öffnet nicht Open Office - das heißt, man muss sich bei MO ein Plugin installieren (http://www.chip.de/downloads/Sun-ODF-Plug-in-fuer-Microsoft-Office_24293087.html) oder Libre Office (kostenlos) zu verwenden, da man dort die Option hat, bei Speichern unter... als MO-Datei abzuspeichern (http://de.openoffice.info/viewtopic.php?t=62543 & https://de.libreoffice.org/)

LG

Das hättest du vorher mal probieren sollen. Ich glaube mal gehört zu haben, dass Office PowerPoint auch Open Office Präsentationen öffnen kann, aber umgekehrt nicht. Und bei den Open Office Präsentationen kann es auch vorkommen, dass sie in PowerPoint unvollständig angezeigt werden...

Wenn du die Präsentation nicht als PowerPoint-Präsentation in OpenOffice abspeicherst, kannst du sie nicht in der Schule öffnen.

Btw, wenn du die Präsentation in der Schule öffnen willst, wirst du in jedem Fall Darstellungsfehler haben, außer du hast sie mit GENAU der gleichen Version von Microsoft PowerPoint erstellt.

wenn du die abspeicherst, dann wähle ein anderes dateiformat. irgendwo ist da nämlich dann das von microsoft powerpoint. speicher es darunter ab und du hast keine probleme

Und wie heißt das Format von Microsoft? 

0
@BlumeAmFenster

wenn du abspeicherst, dann wähle als dateityp einfach statt ODF präsentation, welche die standardeinstellung ist die microsoft powerpoint präsentation, hinten sind dann zwei klammern. nimm einfach dabei das wo .ppt drinsteht. probiers gleich mal aus mit dem zwischenspeichern. wenns nicht als auswahl gibt, dann schrieb nochmal

0

Was möchtest Du wissen?