Kann ich am Fairway meinen Golball aufheben und markieren, wenn dieser meinen Golfpartner bei seinem Schlag behindert?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Im Entscheidungsbuch zu den Golfregeln steht sinngemäß zu Regel 22:
Ein Spieler muss seinen Ball aufnehmen (vorher natürlich markieren), wenn sein Mitspieler der Ansicht ist, der Ball behindere sein Spiel, egal ob physisch oder mental. Es wird dabei nicht zwischen Grün und Fairway unterschieden. Es bleibt z. B. ja auch keine andere Möglichkeit, wenn sich zwei Bälle berühren oder ganz dicht beieinander liegen. Aber Vorsicht: ein außerhalb des Grüns aufgenommener Ball darf nicht gereinigt oder gedreht werden. Also nur mit zwei Fingern aufnehmen und genau so zurücklegen!
Ebenso darf aber auch ein Spieler seinen Ball aufnehmen, wenn er meint, sein Ball könne das Spiel seines Mitspielers unterstützen, ebenfalls auch außerhalb des Grüns.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?