Kann eine Beziehung ohne Sex funktionieren?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,ich weis mehr als gut was Du gerade erlebst. Meine Ehe ist an genau diesem Punkt gescheitert, ich habe 4 Jahre meines Lebens mit warten verbracht. Letztlich gab es nur die Trennung und ich frage mich heute, wie ich so dumm sein konnte aus Rücksicht auf Sex zu verzichten.Es mag ja sein,dass andere eine Beziehung ohne Sex leben können, Du solltest Dir nur ganz ehrlich die Frage stellen, wie es tief in Dir wirklich aussieht.

Ehrlich Gestaendnis und Einsicht, es war fuer die Katz. Verliebt macht blind oder alles rosa. Hast Recht, es ist den Preis nicht wert. Zu einer Beziehung gehoeren zwei, gleichwertig im Geben und Nehmen.

0
@Bruno

Weist Du, ein sehr weiser Mensch hat einmal zu mir gesagt, jeder Mensch hat etwas zu geben aber ganz egal wie viel Du zu geben bereit bist, wenn dein Gegenüber es nicht haben will gibt es keinen gemeinsamen Weg. Wenn man verliebt ist, fällt es unendlich schwer die Augen für die Realität zu öffnen. Wenn Du einer Frau das erste Mal begegnest, fühle den ersten Augenblick und versuche diesen niemals zu vergessen. Dieses Gefühl ist die tiefste Wahrheit zwischen euch beiden. Solltest Du in diesem Augenblick Zweifel haben, sei sehr vorsichtig mit dem nächsten Schritt. Es ist nahezu unglaublich was Dein Körper in Bruchteilen von Sekunden alles wahrnehmen kann ohne das du auch nur die kleinste Ahnung davon hast.

0
@Bruno

hab die Antwort grade gelesen...danke dafür... Ich liebe sie immernoch und es ist frutrierend wie je eh und je...ich liebe sie und tief im innern fühl ich, dass das auf dauer so nicht gut geht...es ist ein gefühl wie naja man muss seine Leidenschaft unterdrücken, als dürfte man gewisse Kapitel eines Buches einfach nicht lesen...aber ich denke das ich mich nie fragen werde wie dumm ich sein konnte, da es schon eine tolle zeit mit ihr ist..ach keine ahnung... Eure drei comments waren alle sehr hilfreich aber auch iwo schmerzhaft, weil es auch meine Gedanken teilweise kreuzt...

0

Es ist was es ist sagt die Liebe (Erich Fried) ... nur habe auch ich die hälfte meines Lebens mit warten verbracht. Die ersten 6 Wochen sind immer hinreißend Leidenschaftlich. Aber immer wieder schleicht sich die Lustlosigkeit bei den Frauen ein. Als Skorpion bin ich von Natur aus extrem Leidenschaftlich und Romantisch gestrickt und lasse mir immer neue Dinge einfallen um mein Herzblatt zu bezirzen. Massagen, Kochen, Aufmerksamkeiten ... etc. sozusagen die Wünsche von den Lippen ablesen. Selbst Kurztrips in romantische Hotels führten eher dazu das die Liebste ein Glas mit einer Kopfschmerztablette neben dem Baldachin Bett plazierte, als mal das kleine Schwarze anzuziehen und erotische Massagen wurden eher als Einschlafhilfe genutzt. Selbst die berüchtigte Besenkammer eines renommierten Museums führte nach einem französischkurs zu einer frustrierende Aussage meiner Liebsten: Schatz mir reicht das so jetzt! - Egal wie man das dreht, nach 6 Wochen ist es einmal im Monat dann einmal im Quartal und letztendlich überhaupt nicht mehr. Meine jetzige 10järige platonische Beziehung habe ich mit Arbeit und Bildung verbracht und habe auf diesem Weg eine 24J Frau kennengelernt, wo ich die gleichen Facetten der Lostlosigkeit nach einem Jahr wider verspüre. Ich frage mich ernsthaft: wieviele Frauen glaubt ihr braucht ein Mann?

0

erst müssen beide bereit sein, sonnst gehts schief

2 monate ist ja noch nicht viel. rede mal mit ihr darüber. aber sonst bin ich der meinung zu einer liebesbeziehung gehört auch sex. ich weiß das aus eigener erfahrung, mein freund hat zum schluss nur noch 2 mal im jahr mit mir geschlafen. das hat mir nicht gereicht. zur liebe gehört auch sex. nun nicht jeden tag, aber zumindestens wenn man länger zusammen ist alle 2 wochen .

Was möchtest Du wissen?