Kann eine Antivibrationsmatte die füsse der Waschmaschine ersetzen?

5 Antworten

oooch, ich hätte jetzt eine bessere hilfreichere Antwort erwartet.

Alpenoma, damit du wieder Platz ohne abmontieren der Maschinenfüsse hast, baue die obere Abdeckplatte der Maschine ab.

Schau dir die Maschine von hinten an. Links und rechts unter der oberen Abdeckung findest du 2 Schrauben. Drehe die raus. Dann klopfe mit dem Handballen von hinten an die Abdeckplatte. Die sollte dann ein Stück nach vorne rutschen und wenn du nun versuchst die Stelle zu finden an der du diese Abdeckplatte nach oben abheben kannst, hast du gewonnen!

Stelle die Abdeckplatte irgendwo ab bis du umziehen musst, die also wieder auf Maschine drauf müsste. Die Schrauben drehst du wieder an ihren Positionen rein, dann gehen die nicht verloren.

Nun kannst du die Maschine unter deinen Einbauküchenplatz einschieben und eine dünnere Holz oder Plastikplatte in den bestehenden Zwischenraum schieben. Größe in etwa so wie Abdeckplatte lang und breit, nur halt dünner.

Notfalls rufe einen männlichen Nachbarn, lasse ihn das lesen, er wird verstehen was gemacht werden sollte.


menno realist. Immer diese Vorurteile, Frau und Handwerk tztztz.

Die obere Abdeckplatte ist bereits ab. Aber die Abdeckplatte der Bedienungselemente geht leicht gebogen ungefähr 5 cm in die Abdeckplatte rein. Dadurch passt die Maschine immer noch nicht ganz drunter. Fehlt ein halber cm. Die Füsse sitzen nicht ganz an der Maschine an. Ob ich die Zwischenmuttern rausnehmen kann und die Füsse direkt auf die Maschine setze? Ansonsten muss ich eh neue Maschine kaufen, also kann ich es vielleicht auch versuchen und warten was passiert :-/



Hallo Alpenoma

NEIN. Das Unterlegen von sogenannten Dämpfungsmatten oder Antivibrationsmatten ist nicht empfehlenswert. Eine Waschmaschine muss mit allen 4 Füßen fest auf dem Boden stehen. Sobald etwas unter den Maschinenfüßen nachgibt kann sich die Maschine aufschaukeln und das ist für ihr Innenleben keine gute Sache

Gruß HobbyTfz

Was möchtest Du wissen?