Kann man sagen "ich arbeite beim Krankenhaus" oder hört das sich komisch an?

15 Antworten

Wenn du in der Nähe eines Krankenhauses wohnst, dann heißt es: Ich wohne in der Nähe eines Krankenhauses. Der Ausdruck: "Ich wohne beim Krankenhaus" klingt echt schlimm, das ist fast so schlimm, wenn man z.B. sagen würde: "Ich gehe beim Fleischer". Wenn du aber im Krankenhaus arbeitest, dann heißt es: Ich arbeite im Krankenhaus.

Das klingt so als wenn da was fehlt:

Zum Beispiel: "Ich arbeiten im Kiosk beim Krankenhaus" wäre richtig.

Aber wenn Du IM Krankenhaus arbeitest, dann sagt man auch "Ich arbeite IM Krankenhaus". Wenn Du BEIM benutzen willst, sag halt: "Ich bin beim Krankenhaus angestellt."

Die Frage ist, was du damit ausdrücken willst.

"Ich arbeite beim Krankenhaus" heißt, dass du in der Nähe des Krankenhauses arbeitest.

Willst du aber sagen, dass du dort als Pfleger oder Krankenschwester oder Reinigungskraft oder was auch immer arbeitest, sagst du "Ich arbeite im Krankenhaus".


Im Krankenhaus - wenn du dort arbeitest. Wenn nicht, dann kannst du schreiben in der Nähe vom Krankenhaus

Eher ich arbeite im Krankenhaus. Kommt natürlich darauf an, was du machst. Wenn du ein Pförtner bist arbeitest du schon in der Nähe des Krankenhauses

Was möchtest Du wissen?