Was bedeutet "Je suis Charlie"?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"Je suis charlie" ist Französisch und heißt übersetzt einfach nur "Ich bin charlie".

Wichtiger ist die Bedeutung, das, was man seit einer gewissen Zeit mit dem Satz verbindet.

Vor ich schätze ca. 6 Monaten gab es einen Terroranschlag in Frankreich auf ein Zeitungsunternehmen namens Charlie Hebdo.

Den Anschlag verübten mehrere Islamisten auf Grund ihrer Religion. Die Zeitung Charlie Hebdo hatte zuvor nämlich eine Satire in der Zeitung, wo etwas drin war, was den Leuten nicht gefiel. Sprich, dort war anscheint irgendwie Allah zu sehen oder sowas, und das ist ebenso wie im Christentum nicht "erwünscht". 

Im Koran scheint es so zu stehen, dass jemand, der soetwas macht getötet werden muss. Genau kann ich das auch nicht sagen, weder bin ich Religiös noch habe ich den Koran gelesen. Fakt ist, dass diese Gruppe übertrieben hat. Genau wie in unserer Bibel muss man endliche Sachen interpretieren. Beispielsweise: "Du sollst den nächsten lieben wie dich selbst". Klar, wir wissen alle was damit gemeint ist. D.h. natürlich aber nicht, dass wir ihn wirklich lieben müssen. Genau so ein Interpretationsraum gab es wohl auch im Koran bei dem Punkt mit der Satire bzw. dem abbilden von Allah.

Diese Gruppe hat das somit falsch aufgenommen und haben sich dazu gezwungen gefühlt, dieses Unternehmen zu überfallen und Charlie Hebdo, den Besitzer zu töten.

Das verbindet man seit dem mit dem Satz "Je suis Charlie Hebdo". Es war quasi der "Trauerspruch", wie man seit gestern auch immer #prayforparis sieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wörtlich übersetzt heißt es "Ich bin Charlie" und ist auf das Attentat in Paris an der Satire (Zeitungsverlag) namens Charlie Hebdo begangen worden. "je suis Charlie" war also ein Satz, der Mitgefühl an den erschossenen und Verletzten zeigen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist der Leitspruch der Solidaritätsbekundung gegenüber den Opfern des Terroranschlags auf den Redaktionssitz der Zeitschrift "Charlie Hebdo" in Paris am 07.Januar.2015

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist französisch und heißt "Ich bin Charlie".

Mit Charlie ist die frazösische Satirezeitschrift "Charlie Hebdo" gemeint, deren Redaktion Anfang des Jahres zum Ziel eines islamistischen Terroranschlag wurde. Mehrere Mitarbeiter kamen dabei ums Leben. Die Zeitschrift hatte unter anderem islamistischen Fanatismus satirisch kritisiert (wie auch vieles andere).

Mit dem Satz "Je suis Charlie" hat man sich nach dem Anschlag solidarisch mit der Redaktion und den Zielen der Zeitschrift.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?