Jahresniederschlag und jährliche Temperaturschwankung berechnen?

1 Antwort

Der Jahresniederschlag  ist die Summe der zwölf Monatsniederschläge.

Die jährliche Temperaturschwankung ist die Differenz zwischen dem wärmsten und dem kältesten Monat. Beispiel Regensburg: Wärmster Monat Juli +17,6°, kältester Januar -2,4°. 17,6 + (Plus, nicht minus!) 2,4 = 20 Grad jährliche Temperaturschwankung.

Nur mal so deine Antwort ist auf google

0

Was möchtest Du wissen?