ist smackdown echt?

6 Antworten

es ist showkampf jedoch sind die moves nicht ungefährlich den brough kick von sheamus oder den rko kannst du immer anwenden jedoch sind die folgen dieser tricks fatal darum schreibt die wwe immer vor ihren shows die banner in dem steht das man die tricks niemals in echt anwenden 

un echt aber es kommt auch manchmal vor das die sich in echt wehtun aber sonst alles unecht

smackdown also ecw raw und smackdown sind nicht echt das sind profis die stunts mmachen aber sieht echt aus trozdem ist es coolershowkampf wer stimmt zu

Ist WWE Smackdown alles nur Show!

...zur Frage

Kann mir wer erklären wie man beim Wrestling Weltmeister wird,etc?

Unterschiede der Shows Smackdown, Raw,... Oder wann man erkennt dass ne Show wichtig ist Oder wie werden die Gegner ausgewählt ,...

...zur Frage

Wo kann man RAW / Smackdown Live legal schauen in Deutschland (2017)?


RAW - - - - - - SMACKDOWN - - - - - -

...zur Frage

Warum dürfen Kinder zum Wrestling?

Weder der FSK noch das USK lassen es zu dass Kinder unter 16 sich so etwas ansehen dürfen, wieso ist das bei der Veranstaltung selbst anders?

Z.B. sieht man im Fernsehen oft klein Kinder im Stadion und auch auf der deutschen Comic-Con wurde solch ein Kampf mal gezeigt.

Wieso wird es am Fernseher beschränkt aber Live ist in Ordnung?

...zur Frage

Smackdown herunterladen?

Gibt es eine Internetseite, wo man sich die aktuelle Smackdown Folge herunterladen kann und dann ohne W-Lan gucken kann?

...zur Frage

Royal Rumble ÜberraschungsTeilnehmer?

Moin,

so langsam aber richtig , fängt der Hype für den Rumble an. Ok. Um ehrlich zu sein, trage ich den Hype schon seit einem Monat mit mir. Ich meine hey! Es ist der verdammte Rumble! Es sei denn nicht der Rumble im Jahre 2015 zwinker ;)

Natürlich fang ich jetzt auch schon an zu spekulieren , wer die überraschenden Entrys sein werden. Auch denke ich , dass es noch nie einen Rumble gab , wo man absolut keine Ahnung hatte , wer das Ding gewinnt. Jetzt haben wir ihn!

Bei der Frage geht es jetzt aber speziell darum , was ihr denkt , wer einen Debut/Return hinlegt. Es geht auch nicht darum , wen ihr wünscht , sondern darum wen ihr für sehr wahrscheinlich hält.

Meine Jungs:

  • Tye Dillinger als #10. Um ehrlich zu sein , war ich schon letztes Jahr davon überzeugt , dass er die 10 sein wird. Ist zwar nicht passiert , aber umso wahrscheinlicher , dass er es dieses Jahr wird , da er kein Fehdenprogramm hat.

  • Tatanka : Ich denke mit Tatanka rechnet KEINER! Wie ich auf Tatanka komme ? Wrestlemania 32 Andre the Giant Battle Royal! ;)

  • Shaquille O’Neal : Bei Shaq hat mich der liebe GF Nutzer "KrizKey" drauf gebracht als ich es bei einer anderen Frage gelesen habe! :D Hast schon Recht. Build Up für WM 33. Warum nicht...

  • Samoa Joe : Also wenn nicht Joe , dann weiß ich auch nicht... Sollte selbst erklärend sein.

  • Hulk Hogan : Haha. Ich muss selber lachen. Aber Hey! Ist es nicht realistisch? Die WWE fängt wieder an Hogan zu erwähnen und auch Curtis Axel durfte in einer House Show mit dem Hogan Gimmick auftreten. Also die Zusammenarbeit läuft anscheinend. Warum nicht beim Rumble ? Als Nummer 30... Nein ich bin kein Fan davon! Aber geht ja auch bei diesem Post nicht darum! ;)

Also...Haut fleißig eure Ideen raus! :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?