Ist Miami gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Miami Beach ist eher ungefährlich. Es gibt gefährliche Stadtteile in Miami, ja, das sind "grob gesagt" die Stadtteile um den Flughafen rum, da sollte man sich fern halten, vor allem nach anbruch der Dunkelheit, da dort nur "farbige" leben, die "unter sich sein wollen". Die bösen Stadtteile nennen sich Opa Locka, Hialeah, Overtown, Little Havanna, etc.

Solange man nachts die kleinen schlecht beleuchteten Hintergassen in Miami Beach meidet, passiert einem gar nichts, denn dort wo viele Touristen sind, ist auch wirklich SEHR VIEL Polizei.

In Miami Downtown ( Geschäftsviertel /Skyline / Business District / Kreuzfahrthafen) kann man sich tagsüber auch gut verdullen und abends acht geben.

Würde aber generell teueren Schmuck daheim lassen. Es gibt viele finstere Gestalten, die an Ampeln betteln, oft Drogenabängig, etc.

Gruss aus Miami

Vielen Dank für die Info :D

0

Ich war letztes Jahr dort, Miami Beach und so auch, und ich lebe noch das war total toll dort! Weiß gar nicht was daran 'gefährlich' sein konnte. Und meine Cousine+Familie lebt da seit 20 Jahren und nie ist denen irgendetwas passiert!

Liebe Grüße sabeeelchen PS:Miami ist epfehlendswert:)

Okay danke :)

0

Schau dir CSI Miami an, dann weißt du wie gefährlich es dort ist:D

Nein im Ernst. Aner ich finde, Miami selber ist nicht gefährlich... Ich denke, dass es überall gefährlich sein kann. Du kannst genau so irgendwo in Russland von einem Auto überfahren werden oder in Bayern eine Leberkässesemmel-Vergiftung bekommen ;))) Daraus lässt sich schließen, dass es in Miami genauso viel Risiken, abgesehen von all den Drogendealern, den Stalkern und Dieben, wie auf jedem anderen Platz auch sind!!!

Viel Glück mit dem hoffentlich gelingenden Urlauben, Deine Franzi!!!

Dankee! (:

0

Miami ist auch nicht gefährlicher als andere Großstädte! Jede Großstadt (auch in Deutschland) hat ihr schönen Seiten, wo es ungefährlich ist und eben auch die weniger schönen Seiten, wo es eben etwas gefährlicher ist und wo man sich deswegen nicht unbedingt zu jeder Tages- und Nachtzeit aufhalten sollte.

Die meisten Touristengegenden sind jedoch ziemlich sicher (außgenommen Taschendiebe, die gibt es vor allem in Tozristengebiete), da dort eben sehr viel los ist.

Wenn deine Eltern allerdings dagegen sind, wirst du dich wohl oder übel damit abfinden müssen.

ich war vor ein paar jahren dort und ich muss sagen wenn man gewisse dinge beachtet muss man sich nicht fürchten (zumindest nicht mehr als in anderen großstädten mit sozialen brennpunkten)

das wichtigste ist,dass ihr euch nicht als tourist entlarven lasst sprich wertsachen immer gut versteckt,am besten direkt am körper tragen.das gilt auch führ uhren und schmuck...nciht damit hausieren gehen zudem im falle eines überfalls ein portemonaie mit ein paar kröten bereithalten..das befriedigt die täter besser und schneller als wenn ihr behauptet ihr habt nichts dabei..dann würden sie euch nur noch durchsuchen wollen ;)

miami ist nicht ganz ungefährlich- allerdings ist keine stadt völlig ungefährlich- je nachdem wie alt du bist-> je jünger du bist desto gefährlicher ist es dort für dich

miami ist schön aber bestimmt auch gefährlich. die ganze usa ist gefährlich. besonders wegen diesen ganzen straßengangs.

Noch nie MIAMI VICE, CSI MIAMI geschaut????

Naja, das sind ja Fernsehsendungen und nicht Realität...

0

Nur so nebenbei: CSI:Miami wird so gut wie nie in Miami gedreht. Und das Drehbuch ist sicherlich nicht unbedingt 100%-ig aussagekräftig über die tatsächliche Situation in Miami ;-)

0

Was möchtest Du wissen?