Ist Hamachi Sicher oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hamachi schafft ein VPN, das heisst, es tunnelt ein virtuelles LAN Kabel durch das Internet. Das ist dann wie, wenn jemand neben dir sitzen würde und am selben Netzwerk angesteckt hat wie du auch... Wenn du also Dateien im Netzwerk freigibst, kann dieser jemand auch diese sehen und bei bedarf auch löschen...

Ich weiss ja nicht, warum dieses Hamachi überhaupt von so vielen genutzt wird - man braucht es nämlich überhjaupt nicht, um einen Server zu hosten.

Mit ner simplen Portfreigabe im Router ist alles viel einfacher und auch sicherer.

Das Problem ist wohl, dass das vielen zu umständlich ist, weil der Router und seine Funktionen doch für viele eine fremde Welt darstellen.

Dass man für die Gegenstelle im VPN quasi Tür und Tor öffnet, ist ebenfalls den meisten unbewusst. Und gerade bei diesen Personen kommt auch anderer Schutz dann zu kurz.

1
@Haziel

Ja eben, deswegen sag ich ja immer - Hamachi weglassen und nur den EINEN Port aufmachen. Das ist wesentlich sicherer als dieses unsägliche Hamachi.

0

Hamachi baut ein virtuelles Netz auf, durch das es so wirkt, als würden beide Computer direkt nebeneinander im gleichen, lokalen Netzwerk stehen.

Wenn nun Benutzername und Kennwort des anderen PCs bekannt sind, kann man auf diesen PC zugreifen und auch entsprechende Dateioperationen vornehmen. Auch "Freigegebene" Dateien sind über dieses virtuelle Netz ("VPN") sichtbar

Es ist möglich auf Dateien auf deinem PC zuzugreifen. Durch Hamachi wird ein Netzwerk erstellt, so haben alle PC in dem Netzwerk die Möglichkeit auf deinen PC zuzugreifen. Wenn du also nur Leute im Netzwerk hast denen du vertrauen kannst, dann sehe ich ein geringes Risiko. Leute mit entsprechenden Fähigkeiten können aber so einiges anrichten.

Also ich nutz es immer um mit meinen Kollegen auf nem eigenen Server zu zocken und bisher war es immer absolut sicher.

Was möchtest Du wissen?