Ist funflirt nur abzocke?

10 Antworten

Geh in die Bar dann hast du mehr davon. Sprich am Besten die an, die deinen Motor auf Touren bringt ^^

Das ist die tollste abzocke die ich je irgendwie irgendwo gefunden habe!!!
Ich war mal so frei, und habe mir unendlich viele Coins gekauft (Geld ist Nebensache, ich wollte es nur herausfinden!).
Man schreibt eine direkte Absage, sei es mit Angabe des Verbraucherschutzes etc...
Es wird immer weiter nachgefragt. Sei es nicht Minuten später Tage später Wochen später.
Sie schreiben immer wenn man nur einmal geantwortet hat.
Ergo Leute bitte die Finger davon lassen!!!!

Freundliche grüße euch allen!

Der Betreiber behält sich vor, über Moderationen die Aktivitäten auf www.funflirt.de zu erhöhen …. Die Moderatoren legen im Auftrag des Betreibers Profile an, wobei sie sich auch als fiktive Personen ausgeben dürfen. (funflirt.de/home/agbs)

JA, Abzocke und Betrug mit SYSTEM = komplette VERARSCHE von SINGLES die WIRKLICH ernsthaft jemanden suchen und so gesehen IMMER mit FAKES kommunizieren, die EINZIG dafür da sind ANTWORTEN zu generieren die Unmengen COINS kosten !!! - Bei einer "Unterhaltung" gehen da locker mal 50-100 EURO in die Abzock-Mülltonne !

liebe Grüße !

Reinste Abzocke!!! Habe nur mit einer jungen Frau geschrieben. Zufälligerweise hatte sie ein Bild drinnen und kam aus einem Ort in der Nähe in dem ein Verwandter von mir wohnt. Habe ihm das Bild zukommen lassen und er hat sich umgehört. Diese Frau gibt es dort und in der Umgebung nicht.

PS: Ihr Benutzername bei Funflirt.de war "infinity". Jetzt hat sie das Bild auf "Nur für Freunde sichtbar" gestellt.

Abzocke durch FunFlirt, kann ich nur bestätigen! Das Portal ist etwas für Pisa-Opfer. Das mit der "Kostenkontrolle" stimmt zwar, aber... Flirten, wenigstens wie ich das kenne, heißt doch, du sagst etwas, der Partner antwortet. Und schon tappst Du in die 1.Falle. Ein simples Hallo ist 1 Message, die mit 80ct zu Buche schlägt. Aber Du kannst ja in 1 Message 320 Buchstaben schicken. Klingt viel, es zählt aber jedes Satzzeichen, jeder Blank und jede Zeilenschaltung. Es bleibt also, will man nicht die Urlaubskasse plündern, nur exakt abgezirkelte Monologe zu führen. Sorry, das hat mit Flirt nichts zu tun! Hat man jetzt auf der anderen Seite so ein frustriertes Mütterchen sitzen, das darauf bedacht ist, nur nicht SEINE Daten preiszugeben, kannst Du schon verzweifeln. Manchmal hat man tatsächlich das Gefühl, dass auf der anderen Seite jemand sitzt, die sich für irgend etwas an der Männerwelt rächen will und sich dich als Opfer ausgesucht hat. Das ist aber ein Nebeneffekt, den FF billigend inkauf nimmt. Auf diese Weise landet man in kürzester Zeit bei Kosten im 3stelligen Bereich. Da nehme ich doch lieber eine seriöse Flirtline, bezahle einen fixen Betrag von 40-60€/mon und kann quatschen, so lang ich will. Außerdem beschleicht einen der Verdacht, dass FF sein "Geschäftsmodell" durch das Einflechten von Fake-Profilen zusätzlich stützt. Also liebe Geschlechtsgenossen, wenn Ihr nicht hunderte € verballern wollt, irgendwelche frustrierten Tussies zu bekehren, Finger weg von dieser Abzockmaschine. Und an all die frustrierten Hausmütterchen, die sich wer weiß wie frivol vorkommen, wenn sie sich auf FF wagen, Ihr schützt Eure "Daten" am effektivsten, wenn Ihr weiter hinter dem Ofen Strümpfe stopft Kurz: Mit Abstand das widerlichste Portal, das derzeit auf dem Markt ist!

Was möchtest Du wissen?