Ist es schlimm mit 15, 1 Bier zu probieren

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo :) also ich muss sagen, dass du mit 15 wirklich mal ein Bier probieren darfst, vor allem, wenn es im beisein der Elternist, istes sowiso erlaubt ist. Wenn du wirklich noch nie Bier oder ALkohol getrunken hast ist die WIrkung bei einem Bier schon zu merken, also auch wenn ich das nicht so mag, kann man sich ja mal eine Bier-Cola-Mischung besorgen. Vielleicht schmeckt dir das dann auch erstmal besser als richtiges Bier. Ich habe mein erstes Bier mit 14 gekauft und bei der halben Dose war ich schon ein wenig bedüddelt ;) aber ich habe den umgang mit alkohol schon immer mit meinen eltern gelernt, das finde ich sehr wichtig! Also wenn du es nur trinken willst, weil alle anderen das auch machen kannst du es auch lassen. es beeindruckt sehr, wenn du menschen triffst, die mit 18 noch nie alkohol getrunken haben und auch sonst die finger von drogen lassen. aber wenn du doch mal heimlich was probieren willst, ist das meiner meinung nach voll okay. aber du musst wissen, dass sich deine freunde dann strafbar machen! frag lieber deine eltern noch mal.

Nein ist es nicht! In einem halben Jahr wirst du 16 und darfst die ganz legal Bier kaufen. Die meisten Jugendliche fangen schon wesentlich früher an zu saufen. Solang mann nicht zu viel und nicht zu oft alk trinkt finde ich ist nichts schlimmes dabei. Nach einem Bier ist das Verhalten eig noch normal ist ja nicht hochprozentig zur sicherheit ess dafor einfach was und trink nicht zu schnell dann sollte sich dein verhalten nicht stark verändern

Natürlich kannst du mal ein zwei Bier mit Freunden trinken, aber pass auf dass sie dich nicht noch zu einem 5./6. überreden!:)

Alkoholkonsum bei Grillfest nicht übertreiben...? Wie?

Hallo ihr,

morgen Abend macht meine Klasse ein Grillfest abends in einem Park. Natürlich ohne Eltern^^ Die meisten von uns sind 16 Jahre alt, wenige sind auch schon 17, aber einige sind eben noch 15, wozu ich unter anderem auch dazu gehöre.

Dass Alkohol das Hauptthema ist, ist klar. Jeder bringt etwas mit und dann hat man ganz schön viel zusammen... Natürlich trinke ich auch etwas, Sekt oder irgendein Misch-Zeugs. Das mache ich aber nicht aus Gruppenzwang. Doch natürlich bringen die meisten Jungs härtere Sachen wie Wodka & Co. Finde ich auch gar nicht schlimm - meine Befürchtung ist nur,dass ich das nicht genau einschätzen kann. Ich möchte mich nicht betrinken, aber eben auch nicht nur dasitzen und alle härteren Sachen ablehnen. Da ist dann schon Gruppenzwang da, zumindest dass jeder mal probieren muss, und das machen auch alle - da möchte ich dann nicht die einzige sein.

Aber das Probieren ist ja nicht das Problem, das mache ich ja, aber ich habe eben die Befürchtung,dass es schnell mehr wird und ich weiß nicht, nach wie viel Alkohol ich noch weiteren Alkohol ablehnen kann ^^ Meine Eltern haben mir erlaubt, Alkohol zu trinken, aber keinen Hochprozentigen, was ich ja auch verstehen kann.

Danach übernachte ich bei meiner Freundin, die direkt in der Nähe wohnt, Heimweg wird also kein Problem sein.

Bin mir aber wie gesagt unsicher, vielleicht verstehen das ja einige und können helfen ;-) Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?