Ist es schlimm keinen Kontakt zu anderen Menschen zu haben und seid drei Monaten das Haus nicht mehr verlassen zu haben?

8 Antworten

Allein die Frage sagt schon aus das du selbst weißt das es nicht normal ist. Ich selbst bin 3 Monate nie rausgegangen, wenn dann zum Zigaretten ziehen und das wars. Und ich fühle mich immer noch wie ein Alien wenn ich rausgehe, aber es verbessert sich von Tag zu Tag. Nimm dir kleine Ziele wie z.B 10 Minuten spazieren und gehe täglich raus. Steigere es von Tag zu Tag und es wird dir besser gehen. Auch wenn es schwierig ist, du MUSST es durchziehen. Ob du jetzt mit der Bäckerin beim Brot kaufen quatschen tust oder der Kassiererin nen schönen Tag wünschst, das ist alles eine aktive Teilnahme am Sozialen Leben.  Isoliere dich nicht von der Außenwelt, nimm Teil an Ihr :) ich wünsche dir alles Gute ♥️

Willkommen im Club. Bin mittlerweile bei Monat nr. 5 angekommen. Kann ich nur abraten egal wie keine lust du hast, du solltest raus gehen und Sozial Aktiv sein. Denn Menschen sind nunmal Soziale Wesen. Ich war früher ein Netter, lustiger, selbstbewusster junger Mann, der sich nicht mal 1 Tag zuhause vorstellen konnte. Wegen der Depression sinds nun 5 Monate und ich kann dir sagen seit dem habe ich auch starke Angst vor Sozialen Kontakte oder Aktivitäten, sehe ungesund aus und einfach fertig. Also kompletter Charakterwechsel. Ich rate dir nur gehe raus und mach was. Isolieren bringt nichts ausser mehr Probleme und es kann ebenfalls beidir zu Depressionen und Angsterkrankungen führen. Alles gute :)

Bin auch eine Stubenhockerin, wäre ich sogar als Teenie oder Jugendliche wenn meine Freundinnen mich nicht immer mit raus schleiften. Ich weiß nur das Isolation Depressionen auslösen können. Willst Du das riskieren. Gibt echt nichts schlimmeres. Dann wenn Du die erst mal hast, macht Dich noch nicht einmal ein Lotto Gewinn glücklich. -.-

Eher unnormal als Schlimm. Allerdings kann sowas Depressionen zur Folge haben. Geh mal an die Sonne.

Nein, solange daraus nicht Jahre werden kannst du dir ruhig eine Auszeit gönnen um dich wieder zu fangen.

Was möchtest Du wissen?