Ist es normal, dass ich nach 4 Jahren immernoch Liebeskummer habe?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Je länger es dauert, um so mehr idealisiert man denjenigen. Denk auch an seine schlechten Eigenschaften. Vielleicht musst du es auch einfach so nehmen wies ist, ihm eine kleine Ecke in deinem Herzen gönnen und aber weiter nach jemandem Ausschau halten, den du lieben kannst und der dich liebt. Zum Glück hat man ja genug Platz im Herzen.

Das ist ne schöne Antwort..

1
@likeyou

Danke-leider weiß ich ganz genau wie das ist...

0

Hey :) Also wie ich das so lese und sehe muss ich dir sagen das du ganz schön an der vergangenheit festhälst und es dir innerlich noch nicht klarmachen willst das es vorbei ist. Weißt du.. denke nicht an menschen aus deiner vergangenheit denn es gibt einen grund warum sie es nicht in deine zukunft geschafft haben. Verschließe nicht deine augen vor der Realität sondern versuche dich und dein kleines Herzchen zu öffnen für einen Prinzen der dir die Liebe zeigt.

Versuche abschied zu nehmen .. ein für alle mal schluss zu machen

viel glück.. Lea :)

Ich finde das normal,denn demnach muss es wirklich die große Liebe gewesen sein.Ob Du Dich tatsächlich noch in jemanden so verlieben könntest,für den Du NOCH mehr empfindest-das ist nur fraglich...Darum rate ich jedem sowieso:Heirate erst,wenn Du diesen Menschen auch wirklich genun liebst!Sonst hat's eh keinen Sinn.Deshalb gehe ich auch nicht davon aus,dass Du schon bald vor hast,zu heiraten.

und wie sieht es jetzt nach 3 Jahren aus ..? würde mich mal interessieren, ich befürchte nämlich auch in sowas reinzurutschen ! ://

Ich hab auch das selbe problem..bei mir sinds auch 4 jahre aber immer noch keine Antwort...bin aber auch nicht bereit jemand anderes kennenzulernen :(

Was möchtest Du wissen?