Ist es normal, dass es mich (M15) sexuell erregt, wenn ich meine Eltern beim Sex hören muss und ich mir dann vorstelle, wie ich mit meiner Freundin schlafe?

6 Antworten

Also es ist ungewöhnlich aber nicht schlimm, wobei die meisten Kinder es ja eher verstörend finden ihre Eltern dabei zu hören, die Sexualität der Eltern blendet man als Kind gerne aus, bzw. will es nicht wahrhaben und ist froh wenn sie weder darüber reden noch man etwas davon mitkriegt.

Ich würde sagen, dass es nicht normal ist, aber wenn du dabei immer an deine Freundin denkst, denke ich, dass es nicht so schlimm ist, auch wenn es etwas komisch klingt. Je nach dem Verhältnis zu deinen Eltern kannst du ja mal mit ihnen drüber reden. Vielleicht auch erstmal mit dem Elternteil, dem du mehr vertraust.

Ich finde es schlimm und komisch, dass du so verklemmt bist. 

0
@mariontheresa

Komisch heißt ja nicht immer schlecht und normal ist es auf keinen Fall. Soviel ich weiß ist das normal, was die Mehrheit macht oder denkt. Normal und unnormal sind zwei vollkommen neutrale Worte. Jedenfalls meiner Meinung nach.

0

Zumindest wäre es / die Assoziation alles andere als abwegig.

pk

Warum haben Eltern von Jugendlichen eher ein Problem damit das ihre Töchter Sex haben als das ihre Söhne es haben ist das nicht sexistisch?

Meine Eltern akzeptieren zum Glück das es meine Sache ist aber in meinem Umfeld habe ich schon oft erlebt das Eltern da so ihre Probleme haben ich habe beobachtet das es eher die Eltern von Mädchen sind

Viele Jungs die ich kenne können ihre Freundinnen einfach mit nach Hause bringen bekommen auch noch Anerkennung dafür einige Mädchen die ich kenne müssen ihre Freunde eher verstecken und würden sogar noch Ärger bekommen wenn die Eltern rausfinden das sie Sex haben

Ich lese auch hier genauso in vielen Fragen wo Eltern Probleme mit Beziehungen haben sind es die Eltern der Mädchen nur ganz selten mal die Eltern der Jungen

Warum tickt die Gesellschaft immernoch so sexistisch ?

...zur Frage

An die Eltern, wieso lässt ihr euren Kinder keine Freiheit?

Hallo Eltern und andere, ich bin 14 und kann das Verhalten mancher Eltern echt nicht verstehen, wenn es ums Thema Altersfreigabe allgemein geht. Früher im Kindergarten hat man doch sowieso schon mit Holzschwertern und Rüstungen aus Blechdosen richtig gekämpft und Ritter gespielt. Danach würden es halt Holzstöcke die man als Waffe benutzt hat und damit auf andere "geschossen" hat. Wir haben sogar aus Lego funktionierende Gummiband-Gewehre gebaut :D Ich meine man hat auch mit Playmobil schon Schlachten gespielt und später wurden es dann halt Lego Panzer und Soldaten.. Und mit 12 haben die meisten Jungen schon einen Porno geschaut, was auch normal ist.. (Das gehört halt zur Pubertät)
Und heutzutage schaut doch sowieso jeder schon irgendwelche Kriegsfilme(Transformers, Iron man, Spider man usw..) oder halt Komödien in denen viele zweideutige Witze oder Sexszenen vorkommen, kostenlos im Internet an.. Auf YouTube schauen die meisten, sowieso irgendwelche let's plays über spiele ab 18 wie GTA oder Battlefield.. Man wächst doch einfach mit dem Thema Gewalt auf? Man liest mal in der Zeitung ein Artikel über einen Amokläufer oder Terroranschlag oder sonst was.. Dann darf man sowieso mal mit den Eltern Herr der Ringe schauen oder mal ein Tatort schauen in dem irgendein Mann zerstückelt in deiner Badewanne gefunden wird.. Und mit 14 sind doch sowieso schon 1/3 von allen am Kiffen, rauchen was auch immer..

Und nein euer Kind wird keinen Amoklauf wegen einem Spiel wie GTA machen!? Vielmehr werden Kinder heutzutage gemobbt, wenn ihre Eltern so streng sind, sodass sie als Opfer oder pussy bezeichnet werden..(Ich weiss echt armselig, ist aber leider so :/) Danach werden die Kinder depressiv und naja ihr wisst schon.. Und man will halt auch mal mit seinen Freunden z.B GTA, COD oder Overwatch spielen und Spass haben, anstatt alleine irgendwas zu spielen.. (Ist echt deprimierend)

Eltern, bitte lasst euren Kinder mal ein bisschen Freiheit, oder erklärt mit mal eure Ansichtsweise ^^

...zur Frage

Knacken beim Sex-Ist das normal?

Ich hatte heute Verkehr mit meiner Freundin und immer wenn ich mit meinem Penis in ihre Scheide eingedrungen bin hat es "geknackt"...
Mit den Anführungszeichen will ich sagen das ich mir nicht sicher bin ob es wirklich hörbar war oder ob nur ich das "hören" konnte... Ich denke alle wissen was ich meine...
Eins ist sicher! Das Bett war es nicht...
Ich weiß nicht ob das was damit zutun hat aber meine Freundin war in dem Moment sehr Erregt und war kurz vor dem Orgasmus und wir beide hatten noch nicht so oft Sex...
Meine Frage:
Ist das knacken anfangs bei den ersten malen Sex normal?
Vielen Dank im Voraus für Hilfreiche Antworten!
LG

...zur Frage

Ich bin manchmal so erregt, dass mir Konsequenzen in dem Moment dann egal sind?

Hallo,

ich, 31 Jahre (weiblich), bin öfters sexuell erregt (ist ja normal). Jedoch ist es dann bei mir so, dass wenn ich in dem Moment einen Mann bei mir hätte und ich wüsste, dass dieser Mann HIV-positiv z.B. ist, dass die "Geilheit" einfach stärker ist. Also ich will natürlich auf keinen Fall krank werden durch Geschlechtskrankheiten, aber wenn ich sexuell erregt bin, dann ist es mir "egal", dann denk ich mir immer "ist egal, ob ich mich anstecke jetzt, ich brauch jetzt Sex verdammt".

Natürlich versuche ich immer mit Kondom zu verhüten, aber wenn ich so erregt bin und in dem Moment kein Kondom verfügbar ist, dann habe ich trotzdem Sex mit einem Mann (auch wenn der mir vorher sagt, dass er HIV hat). Es ist einfach die "Geilheit", weshalb mir die Konsequenzen in dem Moment egal sind.

Ist mein Verhalten "normal" oder ist das nicht normal?

...zur Frage

Meine mutter meint ich muss bis zur ehe Jungfrau bleiben obwohl ich keins mehr bin, hat sie trotzdem ein recht darauf es zu entscheiden?

Hey leute

Ja ich bin türkin und meine mutter ist eigentlich modern nur bei paar Sachen hängt die noch im alten zeiten wo die Eltern am ersten Hochzeitsnacht geschaut haben ob aufm Bettlaken blut Flecken drauf sind.. ehrlich gesagt kotzt mich diese Mentalität richtig an. Wir leben im 12 Jahrhundert und da hat jeder selbst zu entscheiden ob man Jungfrau bleiben will oder nicht. Das war vielleicht früher so weil es noch keine Verhütungsmitteln gab's.. aber jetzt in dieser zeit? meine mutter denkt und verlangt von mir das ich bis zu ehe Jungfrau bleibe, was heißt verlangt? eher gezwungen. Sie weiß nicht das ich keine Jungfrau mehr bin und ehrlich gesagt fühle ich mich auch nicht schlecht dafür. Hat sie aber trotzdem das Recht mir sowas aufzuzwingen? obwohl ich schon volljährig bin? Kann sie sowas verlangen?

...zur Frage

Wie kann ich meiner Freundin beibringen, dass es mich unglaublich erregt, wenn ich mir vorstelle, dass sie mit ihrem Ex-Freund schläft?

Ich liebe Sie, und Sie mich genauso!! Wir haben auch sehr schönen Sex, es gibt keine sexuellen Probleme.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?