Ist Erdbeerkuchen ungekühlt haltbar und wenn ja wie lange?

9 Antworten

also ich würde das nicht mehr essen. kauf lieber eine neuen kuchen.

Wenn er gestern gebacken und belegt worden ist und nicht gestern schon bei 27 Grad Schwüle stundenlang Auto fahren musste, dann ja. Sonst eher nicht.

Weißt du aus welcher Masse der Teig besteht? Wenn viel Zucker im Boden ist und die Erbeeren mit Gelatine überzogen sind dürfte nichts passiert sein. Bei z.B. einer Topfentorte würde ich mir mehr Sorgen machen. Zusätzlich ist wichtig wie warm oder kalt es heute Nacht bei euch war.

also ganz ehrlich: ich habe vor kurzem auch einen erdbeerkuchen gebacken (mit selbstgebackenem tortenboden, vanillepudding und gelatine). die erdbeeren waren 1 tag alt, bevor ich ihn gemacht habe. zum kühlen hatte ich ihn in den keller gestellt. als ich ihn am nächsten tag hochholte, sah er schon nicht mehr so schön aus und am tag darauf waren überall so kleine "schimmelstellen", also "fell" auf der gelatine und den beeren. entsprechend könnte ich dir raten, dass du ihn dir genau ansiehst. bei den temperaturen draußen könnte es sein, dass er schnell "kippt".

und ich würde - nicht wie die anderen - nicht davon ausgehen, dass gelatine die erdbeeren länger haltbar macht. eher das gegenteil ist der fall.

0

kommt immer auf den Zustand der Erbbeeren an von 1 Tag bis maximal 3 Tage

Was möchtest Du wissen?