Ist diese Kürbispflanze noch zu retten?

 - (Pflanzen, Garten, Gärtner)

3 Antworten

Diejenigen meiner Kürbisse, die ebenso wenig aus dem Knick kommen haben und solche gelben Blätter haben, haben starken Blattlausbefall. 

Würde mich nicht wundern - wenn deine den Befall von Läusen oder Milben auch hätten. 

Ansonsten: Ist es auch vollsonnig, aber mindestes 6 Sonnenstunden? 

Ein Kürbis braucht über den Sommer 10 Liter Komposterde oder Wiederkäuerdung um langfristig mit Nährstoffen versorgt zu sein. Die sollte man aber ins Pflanzloch geben - da sie eh noch so klein sind, kannst Du das nach der derzeitigen Hitze auch jetzt noch machen!  

Absoluter Humbug ist, was jemand hier gesagt hat: Gemüse_Erde..........

So ein Käse - das ist nur aufgekalkter, aufgedüngter Torf! 

Die Pflanze mag zwar klein sein, sieht aber ehrlich gesagt eigentlich ganz gut aus. Schütte mal etwas mehr Gemüserede um die Pflanze auf und halte diese feucht. Dann gedeiht die Pflanze besser

Vielen Dank für die schnelle Antwort! Dann werde ich es nochmal mit mehr Gemüseerde versuchen ich hoffe, dass sie noch gut weiterwächst. 

0

Ich glaube deiner Pflanze fehlt es an Wasser und an Nährstoffen.

Kürbispflanzen gehören zu den Starkzehrer, die nur bei ausreichender Versorgung auch üppig wachsen.Du kannst ihr mit Gemüsedünger und ausreichend Feuchtigkeit auf die Beine helfen.

Wenn du die Möglichkeit hast Brennnessel-Brühe aufzusetzen, dann könnten auch regelmäßige Gaben verdünnter Brühe helfen.

Auf alle Fälle einen Gießring um die Pflanze aufhäufeln, damit das Gießwasser auch den Wurzelballen durchfeuchtet und nicht oberflächlich wegläuft.

Was möchtest Du wissen?