Ist der 3D Effekt bei den Kindern schädlich?

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Nein! Der 3D -Effekt ist harmlos! 80%
Ja ! Sehr schädlich! 20%

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja ! Sehr schädlich!

Ich würde davon abraten. Gründe: 3D Bild ist eine Art Täuschung für das Gehirn. Man sieht eine Filmszene von ca.15-20 Meter Entfernung. Darin kommt beispielsweise ein Gegenstand vor , welches durch 3D-Effekt wesentlich weiter fürs Auge liegen als es tatsächlich ist. Die Synapsen im Gehirn sind verwirrt. Die Signale sagen dem Körper dass die Gegenstände auf dem Leinwand, welche in der Realität nur 20 Meter entfernt liegen, 100 (z.B) Meter weit sind. Räumliche Einschätzung leidet darunter. Das Gehirn muss viel und mehr rechnen.Daher die Ermüdung. Für Erwachsene ab 16 Jahre ist es ungefährlich, weil Räumliches Sehen schon formiert ist. Für Kinder bis 16J können solche "Täuschungen" problematisch werden, in dem sie deren räumlichen Einschätzung nachträglich verfälschen können. Frag am besten Augenarzt.

Also, kein 3D für Kinder !!!!

Für Kinder unter 6 Jahren ist er Schädlich. Für Kinder über 6 Jahren eingentlich Harmlos!

0

Danke sehr...ich glaube ich brauche nicht den Augenarzt weil du mir schon mehr als Infomationen gegeben hast! Danke aber könnte z.B. mein kleiner Bruder halbe Stunde damit spielen weil er liebt das Teil und den 3D-Effekt ?

0
Nein! Der 3D -Effekt ist harmlos!

Für jeden der keine Probleme mit den Augen hat oder der nicht unter 6 Jahren alt ist, ist der 3D Effekt harmlos, solange er nicht 5 Stunden 3D-Dauer-Zocken macht...

Nein! Der 3D -Effekt ist harmlos!

Kinder unter 6 Jahren könnten Schäden davon tragen, aber sowas wie Augenkrebs (wie einige behaupten) bekommt man sicherlich nicht.

Nein! Der 3D -Effekt ist harmlos!

Mir wird manchmal schwindelig. IcH bin trotz dem für harmlos.

Was möchtest Du wissen?