Ist Boxen Haram?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Training ist erlaubt mit dem Boxsack aber nicht mit einem Menschen. Auch wenn es aus deiner Sicht nur Sport ist und du Keine Bösen Zwecke hast darfst du keinem anderem Menschen Schaden zufügen. Es sterben soviele Gehirnzellen und es hat andere Risiken. Unser Körper wurde uns nur geliehen Bruder, wenn Allah C.c uns es so gesund und schön gegeben hat,sollten wir Dankbar sein und es nicht zerstören. Alles was du Absichtlich machst und deinem Körper schadet ist Haram plus einem anderen Körper zu schaden ist nochmal haram.

Boxen im Ring oder auch sonst gegen Menschen ist nicht erlaubt. Außer zur Gegenwehr bei Angriffen eines Gegners/Feindes.

Das Training alleine ist nicht verboten. Beim Training trainierst du ja den ganzen Körper, Deine Kondition usw.

Training ist erlaubt. Man soll halt nicht unnötig aus Hass oder so andere Menschen verprügeln. Selbstverteidigung ist da natürlich was anderes.

As salamu alaykum wa rahmatullahi wa barakatu :)
Wenn du trainieren gehst, ohne jemanden weh zu tun, ist es nicht haram! Das Lernen von Selbstverteidigung und das Betreiben des Sports ist gut. Soweit ich weiß wird es sogar befürwortet Allâhu alem. Solange du gegen niemanden kämpfst ist in schaa Allâh alles in Ordnung.

Es ist doch ein Sport ? Also du schlägst ja nicht aus Boshaftigkeit. Ich finde es ist in Ordnung

Ja es ist absolut haram. İns gesicht schlagen ist definitiv haram, und boxen damit auch. Wa salam

Aboutme9 04.02.2016, 22:25

Lese bitte nocheinmal den letzten Satz durch.Danke

0
AskiMenzil2525 04.02.2016, 22:28

Wenn du nur trainierst, und niemanden boxt, so ist das kein boxkampf mehr. Auf nen sandsack kannste natuerlich gerne boxxen. Aber dann verstehe ich nicht wieso du das auf das schlagen ins gesicht beziehst?

0

Soweit ich weiß ist es verboten, ist ganz leicht im Internet zu finden.

LG.

Was möchtest Du wissen?