Ikea Billy Formaldehyd

5 Antworten

Wir haben eine Faktum Küche von Ikea gekauft, die sehr stechend riecht und leider auch Formaldehyd ausgast. Seit wir die Küche haben hat unser 4 Monate altes Baby schwere Hautveränderungen, die furchtbar jucken. Nach einer Woche Urlaub in anderer Umgebung war alles weg. Durch einen Formaldehyd Schnelltest der Fa. Dräger (in Apotheke erhältlich)konnte ich überhaupt herausfinden, daß die Küchenschränke Formaldehyd absondern. Der gilt aber leider nicht vor Gericht. Das ganze Bla Bla der Fa. Ikea kann man in der Pfeife rauchen. Die klammern sich an die gesetzlich vorgeschriebenen Richtwerte. Aber sobald Formaldehyd gesundheitsschädlich wirkt, nutzt einem auch der knapp eingehaltene gesetzliche Richtwert nichts. Natürlich sondern auch Naturmaterialien auch ein wenig Formaldehyd ab, aber es gibt Klebstoffe in Spanplatten, die billiger sind und viel Formaldehyd ausgasen und solche,die teurer sind und kein oder nur minimal Formaldehyd ausgasen. Wer Probleme mit dieser Küche hat, sollte am Besten mal die Homepage von Öko Test durchlesen bezüglich der Ikea Küche. Dort erfährt man die Wahrheit. Die halbe Nation hat wahrscheinlich diese Ikea Küche gekauft und ich kann mir vorstellen, daß Ikea noch heftig Probleme bekommt, wenn erst mal mehrere Verbraucher mit Gesundheitsschäden an die Öffentlichkeit gehen, gesetzliche Richtwerte hin oder her. Gemein wird das Ganze, wenn Säuglinge und Kinder Schaden erleiden.Also besser Finger weg von dieser Küche...

Uiuiui...das Thema war das letzte Mal in den 80er Jahren dran. Da Formaldehyd eine natürliche Substanz ist, kommt sie überall in der Natur vor. Es ist also nicht möglich, einen Nullwert zu erreichen. Der sogenannte natürliche Wert für unbehandeltes Holz beträgt ca. 0,02 ml/m3. Es ist nicht möglich, Möbel in industriellem Maßstab, ganz ohne den Zusatz von Formaldehyd herzustellen. Ziel von IKEA ist, Formaldehyd in Produkten auf ein Minimum, d.h. auf die Menge, die auch in der Natur vorkommt, zu reduzieren. IKEA verfolgt dieses Ziel seit Jahren mit viel Energie. Der derzeitige Messwert bei IKEA-Möbeln liegt für Formaldehyd im Durchschnitt bei 0,05 ml/m3 Luft, also um ca. 50% unter dem gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwert. http://www.ikea.com/ms/de_AT/customer_service/faq/faq.html#0206

Da hast Du recht. Ikea ist natürlich so geschickt, dass ein Regal nichts ausmacht...aber 4 Stück plus Laminat und plus Küche ist halt doch zu viel des "Guten" Wir werden sehen was Ikea dazu sagen wird.

0

Hallo Eva Du, ich habe eine tolle Nachricht - der nürliche Formaldehyd Killer....das Kairatin Kair-Paket !! unglaublich aber wahr..http://www.kairatin.info bei uns hängt es schon im Kinder- und im Schlafzimmer...super super!!!

die Problem stand vor einigen Jahren mal zur Debatte und seitdem ist Ruhe...muss m.E. mindest 10 Jahre her sein..

Das Thema ist doch vor Jahren schon zu den Akten gelegt worden.

ja leider...aber das Problem ist aber leider nicht behoben wie wir gerade mit Schrecken festgestellt haben...

0

Was möchtest Du wissen?