Ideen für masturbation?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da ein großer Teil der Empfindungen des Orgasmus auf die sexuelle Erregung im Gehirn zurückgeht, erhöht eine zeitgleiche Stimulation des Gehirn neben der der Genitalien das Geführ beim Orgasmus. Vor diesem Hintergrund dürften sich neue Reize und Empfindungen erfahren lassen, wenn man das Masturbieren in eine fiktive sexuelle Geschichte einbindet. Stell dir eine Situation vor, die deiner Veranlagung entsprechend erregend ist (als Schüler beim Nachsitzen, als Gauner bei der Polizei, als Patient beim Arzt oder im Krankenhaus, als Handwerker beim Kunden, als Soldat mit Offizier etc.) und stelle dir eine sexuelle Handlung vor wie untersucht, massiert, bestraft, verführt werden und binde deine Berührung der Genitalien hierin ein. Den Realismus dieser Vorstellung könnte es erhöhen, Teile der Phantasie, wie Strammstehen, Stilliegen, am Bett anlehnen und mit der flachen Hand auf den Hintern hauen, nachzustellen.

Da diese Form der Befriedigungserhöhung praktisch unbegrenzt ist und mit der Übung besser wird, könnte dies für eine Vielzahl von Masturbationen neue Reize liefern.

4

danke sehr, sehr gute antwort! werde ich auf jeden fall mal testen

0

Nimm die andere Hand als sonst. Benutze Gleitgel. Mache es in einer anderen Stellung als sonst. Mache es einfach an andere Orte als sonst.

Oder du suchst dir jemanden der es dir macht.

Erdbeermarmelade! Die ist ganz toll, die kleinen Erdbeersamen da drin sind wie Noppengummis!!! :) 

4

hast dus selber schon ausprobiert? hab grad keine da, wäre mir wahrscheinlich auch eine zu grosse sauerei^^

0

Was möchtest Du wissen?