Ich will kinderärztin werden, hab aber ein paar fragen...

4 Antworten

Naturwissenschaftliche Fächer als LK sind bei einigen Unis hilfreich, ist aber nicht notwendig. Wenn du keinen guten Notendurchschnitt erzielst (also guter 1er-schnitt), dann kannst du noch durchs Losverfahren einen Platz bekommen, dich einklagen, im Ausland studieren oder ca. 10 Semester warten. Es gibt an einigen Unis z.B Hamburg oder in BadWütt/Bayern Tests die du machen kannst um deinen Notendurchschnitt anzuheben, bzw. zu beweisen, dass du doch für ein Medizinstudium geeignet bist.

Das mit dem Notendurchschnitt stimmt wohl, wenn du Medizin studieren willst. Und Biologie kommt dir da sicher auch zu Gute. Wenn du hart genug dafür arbeitest kannst du es sicherlich schaffen!

Hi, generell erstmal zu den Fächern:

Egal welche Fächer du nimmst, es geht mit allen. Wichtig ist NUR dass du die Fächer nimmst in denen du am Besten bist. Für das spätere Studium ist es nicht relevant oder ein Entscheidungskriterium welche Abifächer du hattest.

Und ja, leider brauchst du so einen guten Durchschnitt (1,3 ist eigentlich schon fast zu schlecht). Du musst Medizin studieren (10 oder 12 Semester) und dich danach auf die Fachrichtung Kindermedizin spezialisieren.

Es geht auch mit schlechterem Durchschnitt, dann wirst du auf eine Warteliste gesetzt und kommst in den Studiengang rein wenn mal ein Platz "frei" wird. Aber dass kann auch schonmal so 5 Jahre dauern, oder eben auch nie weil Medizin sehr beliebt ist

Offene*r Kinderärztin oder Kinderarzt in Hamburg?

Hallo, ich habe das Problem, dass mich Ärzte und Ärztinnen häufig als sehr jung und - dank gewisser Vorurteile gegenüber nichtweißen Menschen (was sich an gewissen rassistischen Äußerungen und rassifizierten Diagnosen zeigt)- auch als eher ungebildet einschätzen. Nun zeige ich nicht jedem/r Arzt/Ärztin meinen Perso,auf dem meine Nationalität Deutsch und mein Alter (fast 30) stehen und bringe schon gar nicht mein Masterzeugnis von der Uni mit, um zu zeigen, dass sie mit mir sehr wohl normal und vor allem Deutsch sprechen können... Da ich nun ein Kind habe und die Kinderärztin in Billstedt zu glauben scheint, dass ich eine Hauptschulabbrecherin und Teeniemutter bin, suche ich für die U5 und die Zukunft eine neue Kinderärztin. Kennt jemand eine/n, der/die Patient*innen auf Augenhöhe begegnet? Danke!

...zur Frage

Kann ich Kunst und Bio LK wählen?

Ich komme aus nrw und ich möchte gerne kunst und bio lk wählen, dazu hätte ich dann mathe und deutsch noch mit im abi. würde das funktionieren oder nicht? wenn nicht was müsste ich ändern? danke im voraus.

...zur Frage

Reicht ein 2,4er Abi für Pharmazie?

Hey, kann man mit einem Abischnitt von 2,4 in Baden-Württemberg Pharmazie studieren gehen? Zudem habe ich in den Fächern Chemie und Bio gute Noten.

...zur Frage

Realschule was habe ich nach dem Abschluss für chancen?

Hallo leute , undzwar bin ich grade auf ein Gymnasium in der 7. Klasse und bin grade am überlegen ob ich zu einer Gesamtschule oder Realschule wechsel. Nur bin ich grade nicht so gut informiert ... und meine Fragen wären : Was kann ich nach der 10.Klasse machen ? Ich weis es gibt den Berufskolleg wo ich mein Fachabi machen kann. Aber was für ein unterschied gibt es zwischen dem Fachabi und dem normalen Abi am Gymnasium ? Gibt es da beruflich nachteile ? Ich selber würde gerne in der IT oder Autobranche arbeiten ... Gibt es da nachteile wenn ich kein normalen Abi hab? und gibt es noch eine Alternative zum Fachabi also was besseres? Und wenn ich zb. mein Abi auf der Gesamtschule mach und nicht auf einem Gymnasium gibt es da nachteile?

Vielen Dank im vorraus.

...zur Frage

Hey leute mache Grade abi 11.klasse und will nebenjob machen meine Eltern bekommen hartz IV wenn ich arbeite wird nur mir das Geld abgezogen oder auch Eltern?

...zur Frage

Was haltet ihr für besser: 3er Durchschnitt im Abi oder 1,3 Durchschnitt auf der Realschule?

Diese Frage beschäftigt mich schon eine Weile, obwohl ich noch eine Weile Zeit habe, bis ich mein Abitur schreiben werde.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?