ich trau mich nicht zum Frauenarzt zu gehen!

8 Antworten

Ohne Untersuchung gibt es keine Pille, das ist auch richtig so. Du kannst Dir ja auch eine Frauenärtzin suchen und keinen Arzt, wenn Dir das wichtig ist. Lass Dich von ihr ausführlich beraten. Gegenüber Deinen Eltern hat sie Schweigepflicht. Sie wird sich auch kein Urteil über Deine Reife anmaßen. Du kannst auch zu Pro familia gehen. Die sind meistens sehr gut. Tu es aber, denn falls Du schwanger werden solltest, ist es auch nicht lustig!

Deine Eltern erfahren nichts von deinem Besuch beim Frauenarzt. Auch bei dir gilt die Schweigepflicht. Da rufst du einfach an und lässt dir einen Termin geben. Du kannst dann beim Gespräch mit der Ärtzin ruhig sagen, dass du vor der Untersuchung Angst hast. Das brauchst du aber nicht. Das ist völlig harmlos. Du schläfst doch auch mit deinem Freund. Also, dann stell dich nicht so an. Vielleicht gibt die Ärtzin dir auch eine Probepackung Pillen und untersucht dich erst, wenn du die genommen hast. JEtzt auf und greif zum Hörer und ruf an. Wer einen Freund hat und Sex, der sollte auch mutig genug für den Frauenarzt sein.

du kannst da ruhig anrufen, die beissen nicht, du bist nicht die einzigste, die das nicht trauen. die kennen jedes proplem.

Pille abgesetzt körper spielt verrückt?

Hallo!

Ich habe vor einem halben Jahr nach 3 Jahren die Pille abgesetzt. Seit ca 4 monaten hab ich extreme akne, schwitze vermehrt während meiner periode und habe wirklich unangenehm riechenden ausfluss. Wann wird sich das alles wieder einpendeln? Ist ja jetzt schon 1/2 Jahr aus... Danke! Lg

...zur Frage

ohne Kondom mit meinem Freund schlafen?

Hey Leute (:

ich nimm jetzt schon den 2ten Monat die Pille und ich trau mich einfach nicht mit meinem Freund ohne Kondom zu schlafen... meint ihr ich kann problemlos mit ihm ohne schlafen?

...zur Frage

Verdacht auf intimpilz aber trau mich nicht zum Arzt

Hallo

Ich hab vor einiger zeit bemerkt, das ich im intim Bereich unangenehm rieche. Also wollte ich schon vor Wochen bei meiner Frauenärztin vorbei geschaut haben aber ich trau mich nicht. Eigentlich ist dieser Gedanke total dumm aber da es unangenehm riecht ist mir klar dass sie gucken wird ob es ein Pilz ist aber wenn mir der Geruch selbst unangenehm ist, wird er ihr auch unangenehm sein und das ist mir total peinlich deswegen drück ich mich davor. Auch fühl ich mich bei ihr nicht ganz so wohl und würde gerne wechseln aber in meiner nähe ist nur noch ein Mann, die anderen sind für mich zu weit entfernt. Und bei einem Mann hab ich auch Angst...

Mir ist klar das diese Gedanken eigentlich total dämlich sind. Aber bei dem Gedanken da anzurufen und nach einem Termin zu fragen... Dann kommt ja immer die frage warum ich da hin möchte und dann zu sagen: ich glaube ich habe einen Pilz... Ist mir Mega unangenehm... Was das angeht bin ich echt verklemmt.

Gibt es nicht eine andere Möglichkeit?

...zur Frage

Nebenwirkungen der Pille oder doch irgendwie was anderes?

Guten Nachmittag liebe GFler,

und zwar hatte ich nach meiner Periode oder auch Pillenpause, welche letzte Woche war, erst 1 Tag eine Schmierblutung und jetzt bräunlichen zähen Ausfluss. Ausserdem habe ich einen harten Bauch...

Mir stellt sich nun die Frage ob das seltene Nebenwirkungen der Pille sind oder ob ich doch Schwanger sein könnte, denn ich und mein Schatz haben regelmäßig GV.. allerdings wäre das etwas unwahrscheinlich da ich die Pille (Sidretella 30) regelmäßig nehme und meistens genau auf die Stunde und auch keine Medis einnehme welche Wechselwirken könnten.

Ich habe zwar am Donnerstag zwar einen Termin beim Frauenarzt aber mich beschäftigt das trotzdem sehr, da eine Schwangerschaft sehr unpassend wäre im Moment...

Kann irgendwer helfen oder hat das jemand von den Mädels hier selbst schon genauso durchgemacht? Wäre dankbar für liebe Antworten.

LG, Kimii

...zur Frage

Einmal Pille vergessen - nun Unterleibsschmerzen?

Ich habe meine Pille schon seit mehr als drei Jahren und nie Probleme damit gehabt.. bis jetzt.

Vor fünf Tagen habe ich eine Pille vergessen zu nehmen, jetzt ist bei mir Rambazamba mit Unterleibsschmerzen & Co. Ich nehme sie immer Abends ein, die Nacht über geht es dann, bis Mittags ist alles gut und dann fangen die Krämpfe an. Auch begleitet von Zwischenblutungen.. Diese dauern dann an, bis ich die nächste Pille Abends nehme.

Ich mache zwischen den einzelnen Packungen nicht jedesmal Pause, sondern nehme immer 4 Packungen durch. Dies ist allerdings mit meiner Frauenärztin abgesprochen (wurde sogar empfohlen) und auch schon seit mehreren Jahren der Fall. Mein Körper kennt das also.

Was ist da los? Kennt das jemand und wie kann man sich das erklären?

...zur Frage

Pillenrezept ab 18 - immer nur für 3 Monate?

Hallo an alle :) Ich musste heute ein neues Pillenrezept für Maxim einholen, da meine fast leer sind. Zuletzt kam ich sehr lange hin, da ich eine 6-Monatspackung hatte. Das war aber auch das einzigste Mal. Jedenfalls bekam ich heute wieder nur ein Rezept für 3 Monate. Das finde ich einfach unpraktisch, da man so ja ständig wieder zum Frauenarzt muss um ein Neues einzuholen. Und so auch oft 5€ zahlen muss. Ich bekomme immer nur Rezepte für 3 Monate. Das letzte Mal hatte mich schon verwundert, dass ich eins für 6 Monate bekam. Anscheinend machen die das, wie sie gerade lustig sind. Als ich noch unter 18 war, konnte ich es ja verstehen, weil ich selber nichts zuzahlen musste. Aber jetzt mit 18 muss ich ja schon 5€ für jedes Rezept zahlen und ab 21 ja komplett. Das heißt sie könnten mir doch auch das gewünschte Rezept für 6 Monate ausstellen oder macht das einfach echt jeder Arzt wie er will? Kennt sich da jemand aus? Ich hab auch schon gehört, dass Packungen für 6 Monate erst ab 21 ausgestellt werden bei vielen Ärzten, da man da ja komplett den Preis übernehmen muss. Da ich im Januar umziehe, wechsel ich eh den Frauenarzt und hoffe, dass dieser besser in dieser Hinsicht ist. Vielen Dank für hilfreiche Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?