Ich kann nichts in meinem kopf behalten!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt 3 Gedächtnisse

Das Ultrakurzgedächntnis

Das Kurzzeitgedächtnis

Das Langzeitgedächtnis

Das Ultrakurzzeitgedächtnis kontrolliert, ob die Information für dich interessant und nützlich ist. Dann entscheidet dein Gehirn ob die Information ins Kurzzeitgedächtnis kommt.

Daher: Du mußt nicht nur aufmerksam zuhören sondern dich dafür echt interessieren. Dann gibt es Programme und Bücher, wo man das Gehirn trainieren kann.

Habe es mal gesehen bei http://silberhaare.ch/?p=292

Kostet eine Kleinigkeit, aber ich bin sicher, deine Eltern werden es dir bezahlen, wenn du dadurch bessere Schulnoten kriegst.

Das wichtigste beim Lernen ist die Art wie man lernt.

Bei Fremdsprachen ist zum Beispiel häufiges verwenden (Rollenspiele, im Supermarkt alle Begriffe in der Sprache sagen, auch mal Selbstgespräche) und das Verwenden von Krateikarten o.ä. sehr sinnvoll.

Bei Mathe (und vielen vielen Naturwissenschaften) ist es besser und effektiver sich Zeit zu nehmen etwas zu verstehen, als bilnd Formeln o.ä. darauf zu lernen. Je nachdem kann ich mit einem Verständnis und wenig Wissen viel mehr erreichen als mit keinem Versätndnis und viel Wissen.

Auch wichtig ist es, nicht zu übertreiben (vor dem englischtest nicht nochmal alle 50 Seiten durcharbeiten)

Ebenfalls ist die Ernährung wichtig (über den Tag verteilt und ausgewogen). Auch körperliche Betätigung wie Sport ist sehr hilfreich. Und es ist auch wichtig Hobbys zu haben (Vereine), soziale Kontakte (bzw. überhaupt sich "wohl zu fühlen") und auch mal Zeit für sich zu haben wo man gr nix machen muss.

Ich kenne manche, die in über 4-5 Vereinen sind und jeden Tag erst um 20 Uhr nach Hause kommen und dann noch Hausaufgaben machen müssen - das ist natürlich auch falsch und über kurz oder lang ziemlich schädlich

Mach dir so viele Notizen, wie du kannst, und formuliere diese zu Hause in Sätze um, die du immer wieder aufschreibst. was mir auch immer hilft, ist das alles auf einem Tonband zu speichern und mir das immer anzuhören. Man behaltet das dann wirklich immer im Kopf, und vergisst es nicht, nicht jeder ist mit so einer Gabe gesegnet, sich auf Anhieb alles zu merken, ich zum Glück schon, aber trotzdem lerne ich immer wieder, um nix zu vergessen. :-)

Lg

Du hast ja Lesen und Schreiben gelernt. Also: Informationen aufschreiben und wenn du Zeit hast: lesen.

Was möchtest Du wissen?