ich habe immer gänsehaut am hals und im dekolté, wie bekomme ich sowas weg?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gänsehaut kann man nicht einfach wegbekommen. Das Problem hab ich nämlich leider auch, und bin nicht glücklich damit. Wenn es eine Allergie wäre würdest du den "ausschlag"(gänsehaut) nicht nur bei kälte oder ekel bekommen, hast du ja gesagt,aber es würde ja auch jucken; Geh einfach mal zum Hautarzt, vielleicht kann der dir weiterhelfen, der macht bestimmt auch einen Allergietest. Wenn es nur einfache gänsehaut ist, weiß der glaub ich auch nichts. Liebe Grüße Bounty007

Gänsehaut entsteht durch eine vom vegetativen Nervensystem gesteuerte Kontraktion des Haarbalgmuskels, die durch Kälte, Angst, Erregung oder auch durch positive Erlebnisse ausgelöst wird. Vegetative Reaktionen sind nicht direkt durch den Willen beeinflussbar. Das vegetative Nervensystem wird auch autonomes Nervensystem genannt, was dem Umstand Rechnung trägt, dass es biologisch festliegende, automatisch ablaufende innerkörperliche Vorgänge steuert, die willentlich nicht direkt beeinflusst werden können. Du könntest allenfalls versuchen, dich durch irgendetwas abzustumpfen. Stell dir vor, du bekommst eine Gänsehaut, weil dir jemand über die Schulter pustet oder dich mit einer Feder kitzelt. Das würde nach einer Weile aufhören und sich nicht beliebig lange fortsetzen lassen. Aber wenn du generell so empfindlich reagierst, dürfte es schwer sein, dir das ganz und gar abzugewöhnen.

es könnte auch ein allergie sein. du solltest am besten zu einem arzt gehen und ein allergietest machen und dich erkundigen was das sein könnte :)

ich hätte noch eine frage: juckt es denn auch?

nein, kein bisschen aber nya, ich glaub ich werde auch nicht zum artzt gehn ich wachse noch, vllt geht das dann weg aber vielen dank :-)

0

Was möchtest Du wissen?