Ich habe einen sex problem mit meinen Mann

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

War das anders, bevor ihr geheiratet habt?

Wenn du sagst, du kriegst Panik, wenn er mit dir schlafen will, was fühlst du denn? Findest du ihn abstoßend oder hast du einfach keine Lust auf ihn? Oder hast du überhaupt keine Lust auf Sex? Stört es dich, das es so ist, oder passt es dir so wie es ist?

Wenn dir die Fortführung eurer Ehe wichtig ist, und er (oder ihr beide) mit der Situation unzufrieden seid, dann müsst ihr daran arbeiten. Entweder ihr macht eine Paar-Therapie, oder ihr geht mal auf ein Paar-Tantra Seminar. Ich empfehle das immer wieder, weil es einfach gut tut und solche Blockaden auflösen kann. Es kann aber genauso gut sein, dass ihr danach draufkommt, dass ihr einfach nicht mehr miteinander wollt, und das ist dann auch ok... Aber wenn du sagst, dass du ihn liebst, dann würde ich an deiner Stelle nichts unversucht lassen!

http://www.synthese-is-love.de/tantra/tantraseminare/body_tantraseminare.html

Am Anfang war es normal, da kennt man sich nicht so gut man tauscht dann viel aus.. Er war nicht wirklich mein Typ man aber wir haben uns von Anfang an gut verstanden wir hatten viel Spaß.. Irgendwann mal hab ich fremdgefliertet mit jemanden der eher mein Typ mann entspricht habe meine Bestätigung bekommen war auch sehr schôn ab dann ging Berg ab.. Immer mehr Bestätigungen bekommen gemerkt das ich nicht wirklich soweit bin da hat der Sex auch aufgehört .. Ein zwei mal wollten wir Sex machen und er hat mitten drin schlapp gemacht, ich war dann auch sauer und hab erst mal gedacht der findet mich nicht mehr attraktiv oder so..

Dann wollte ich doch nicht sofort heiratet und meine zu meinem Mann das wir das lieber verschieben sollen und er war dann beleidigt und wollte das nicht hat mich etwas eingeredet das ich nur kalte Füße bekommen habe.. Und ich hab mir das dann so eingeredet das ich kalte Füße bekommen habe.. Ich wollte ihn auch nicht verlieren.. :(((

0

Also ich kann doch nicht nur einen Mann heiraten weil ich ihn charakterlich sympathisch finde. Man heiratet aus Liebe und nicht mal eben freundschaftlich. Wenn du ihn körperlich nicht anziehen findest hast du doch nichts davon. Was erwartest du denn?? das jeder von euch munter durch die Gegend poppt? Du solltest auf jeden Fall mit ihm darüber sprechen das ihr eine gemeinsame Lösung findet. Denn das wirkt auf euch beide belastend und du belügst ihn auch irgendwie weil du ihm in dem Glauben lässt das du ihn so liebst wie er ist.. innerlich und äußerlich.

Lieben tu ich Ihn aber anders , ich habe wie meine erste Beziehung mit dem ich 6 Jahre zusammen war.. ;(

0
@xxEllaxx

Das ist keine Liebe mit der man eine Ehe aufbauen kann. Entweder man liebt den Menschen körperlich und seelisch oder gar nicht. Aber man heiratet nicht jemanden den man absolut nich anziehend findet.

0

Ich liebe ihn... aber ich liebe ihn nicht sooo wie mein ersten freund mit dem ich 6 jahre zusammen war...

0

Schon mal daran gedacht die Flitterwochen zu wiederholen? Eine "wir lernen uns neu kennen und lieben" Reise? Versucht das mal. Raus aus dem miesen Alltag und einfach mal weg und dort alles aufarbeiten und vielleicht von vorne beginnen.

LG

Nicht dein Mann ist das Problem sondern du bist es.Er ist der eigentlich Betrogene und wenn ihr in der neuen Wohnung noch keinen Sex hattet liegt es nur an dir.Wie war das denn in den zwei Jahren?Ich kenne ein Paar, das hat 8 Jahre zusammen gelebt, aber ein Jahr nach der Hochzeit ging die Ehe in die Brüche.Wenn du nicht möchtest daß es euch genau so ergeht mußt du an dir arbeiten, Ich glaube, dein Mann hat eine ehrliche Aussprache verdient, denn wie schon gesagt, er ist der Dumme.

Im ersten jahr war es gut, da kennt man sich nicht so gut und alles interessant da war der sex auch gut.. dann hab ich bisschen fremd gefliertet und dann ist alles in die hose gegangen...

0

Es wäre bestimmt gut für euch beide mal zu einen "Eheberater" zu gehen. Bei diesen kannst du mit deinen Mann hingehen, aber auch mal alleine. Vielleicht ist in deiner Jugend was Vorgefallen was du nicht Verkraftet hast, oder sonst auf irgend eine Art und Weiße versuchst zu Verdrängen. Sollte dies nicht so sein, so sehe ich leider nur denn Weg einer Scheidung! Auf jedenfall müßt du mit deinem Mann darüber reden!

Danke dir..

0
@xxEllaxx

Was hilft, ist kein Eheberater, sondern ein anderer Mann, den du wirklich über alles liebst und das nicht nur freundschaftlich, sondern mit Haut und Haaren!

Du hättest dir das echt mal vor deiner Hochzeit überlegen sollen... aber naja. Man kann natürlich versuchen, da was aufleben zu lassen mithilfe eines Neuanfangs oder so. Aber ich sehe da irgendwie wenig Chancen, so wie du das hier beschreibst. Er ist eben einfach nur wie ein Bruder für dich. Und solange, wie er dich auch sexuell gar nicht so anspricht bzw. auf einer Ebene, die die der Freundschaft übersteigt, dann ist da die Aussicht einfach schlecht.

0
@Sanctuary

Du hast recht man hat einfach Angst den Schritt zu machen.. Als ich mich damals von meiner großen liebe getrennt habe, habe ich es auch später bereuht später hab ich ihn kennen gelernt und hab mir gedacht eine zweite Chance vom lieben Gott hab ein viel besseren bekommen.. Aber da ist was wieso ich mich nicht trennen kann.. ;(( alles so schwierig..

0

Hallo Ella,

das ist eine schwierige und traurige Situation. Wenn ihr alleine nicht klar kommt würde ich einen Ehetherapeuten aufsuchen. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.

Gruß Frank

Lass dich ja zu nichts zwingen! Das solltest im schon sagen... Warte einfach bis du wirklich bereit dazu fühlst! Dann passiert das ganz alleine!

mfg DarkQueen22

Ich hoffe...

0

Hallo xxEllaxx

Wenn ich das durchlese dann frage ich mich warum du ihn geheiratet hast. Das war ein Fehler und mir tut dein Mann leid.

Gruß HobbyTfz

Meinst du der Schritt zum Altar war dann der Richtige?

Ich hatte ihn angesprochen das wir die Hochzeit verschieben aber er wollte das nicht.. ;(( und jetzt hab ich es riskiert und haben den Salat ;((

0
@xxEllaxx

Uhhhh hmmm und wie wäre es mit deinem Mann drüber zu sprechen? Bekannten/Familie? Berater?

0
@Nille87

Wir haben schon oft darüber gesprochen , aber da ändert sich nichts.. ich kaufe mal spielzeuge meinte er mal aber irgendwie warte ich immer noch darauf.. er gibt sich auch keine mühe...

0
@xxEllaxx

Hmm dann würde ich sagen dass der Gang zum Altar wirklich verfrüht war...

Tut mir Leid für dich :(

0
@Nille87

Da hast du recht... das ist echt so... ich kann mich mom selber nicht ab.. ich war mir selber nicht treu, und das nimmt mich total mit..

0
@xxEllaxx

Schreib hier nicht sowas :'( Das nimmt nicht nur dich mit :-(

Triff dich mit ner guten Freundin im Real Life und bequatsche das mit der ...

0
@Nille87

Ich quatsch schon aber man findet keine lösung... es dreht sich immer im gleichen greis... naja ich glaub abwarten und tee trinken..

0
@xxEllaxx

Ich glaub, abwarten und Tee trinken ist genau das Falsche! Genau DAS hast du ja die ganze Zeit getan. "Hm, mal abwarten, obs besser wird" NEIN, wird es nicht. Sorry, aber das muss ich dir so ehrlich sagen. Wenn du deine Beziehung scho so beschreibst, dass ihr mehr wie Bruder und Schwester seid und du ihn optisch gar nicht soooo ansprechend findest, ist es kein Wunder, dass da keine sexuellen Bedürfnisse hochkommen. Natürlich ist ein gewisser Verlust der Lust irgendwo normal. Es KANN eben nicht immer wie am Anfang einer Beziehung sein, aber das, was du beschreibst, ist für mich, sorry, aber feige. Du kannst dir nicht eingestehen, dass du diesen Mann nicht so liebst, wie du das gerne hättest. Du liebst ihn sicher, aber auf eine andere Art und WEise. Und es ist halt schade, dass er das nicht weiß. Er glaubt vielleicht, mit ihm stimmt was nicht und er macht sich Gedanken, woran es liegen könnte, dass du keine Lust auf Sex hast. Du könntest so viel tun, aber nein, du wartest wohl lieber. Und wie schon uschi hier gesagt hat, man kann auch 8 Jahre warten und dann Schluss machen. Aber du kannst dir und ihm das auch alles ersparen und gleich ehrlich sein. ;) Es heißt ja auch nicht, dass sofort Schluss IST. Aber dann solltet ihr offen miteinander reden können, du solltest sagen, was man ändern könnte und er kann versuchen, daran sich zu beteiligen.

Wenn aber nichts hilft, dann seid ihr einfach nicht als Paar füreinander bestimm, so fies wie es auch klingen mag. Aber du musst versuchen, ehrlich zu dir zu sein und dir nichts vorzumachen!

0

Was möchtest Du wissen?