Ich glaube jemand hat sich in unser festnetz gehackt!?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn jemand in Deinen Router "einbrechen" will, dann muss er Dich nicht vorher anrufen. Telefon und Internet (ISDN/DSL) sind zwei völlig unterschiedliche Dinge, welche lediglich über ein Adernpaar laufen, aber unterschiedlich codiert/decodiert werden. Mit einem Anruf allein ist es nicht getan, es sei denn, dass Du dem Anrufer Deine Zugangsdaten und Passwörter verrätst. Und auf Deine Kosten ein Gespräch mit Dir führen geht auch nur bei einem "R-Gespräch". Dabei wirst Du aber über die Kosten aufgeklärt, bevor Du ein solches Telefonat annimmst.

Je nach System tauchen auch Rufnummern nur so lange in der Anrufliste auf, bis ein Gespräch mit diesem Teilnehmer angenommen oder wenn zurück gerufen wird. Lediglich bei Rückruf ohne Flatrate für diese Rufnummer taucht diese dann zur Gebührenkontrolle im Verbindungsnachweis auf.

So ein Quatsch. Diese "Umfragen" sind halt meist nur sehr unseriös, da sie bspw. Gewinnspiele werben etc. Das die Dame aufgelegt hat, liegt daran, dass sie sich Zeit sparen wollte. Wenn du eh keinen Wein trinkst, dann wirst du sicher auch nicht bei einem Gewinnspiel über Wein mitmachen!

Okay entspann dich erstmal. Das was du gehört hast ist eine Fehlinfo. Auf diese Art und weise wird nicht gehackt. Wenn du bei deinem internetanschluss die Leute noch aus dem internet müssen damit du telefonieren kannst und nicht beides Seperat läuft, DANN solltest du dir sorgen machen. Ich glaube aber nicht, weil dann solltest du im 21 Jahrhundert ankommen. Ich gehe mal von einem Standart Anschluss aus, du kannst im Internet surfen, sowie telefonieren. Diese gemeine Komplung wo auf deine Kosten Telefonate geführt wurden ist schon alt und geht gar nicht mehr. Generell in einen Router hacken und anrufen, das sind 2 unterschiedliche Paar schuhe. Du solltest wenn du dir Sorgen machst 1. Dein Router passwort ändern, den Schlüssel und dann schauen wer dnen auf deinen Router connected ist, wenn du mehr Adressen da stehen hast als die von den Geräten die on sind, dann kannst du davon ausgehen. Aber wie gesagt, ein Telefonanruf ohne Nummern im verlauf ist kein anzeichen von Hacking

Totaler Blödsinn. Nur weil du etwas nicht verstehst, muss nich immer gleich "hacken" dahinter stecken. Es wurde als Rufnummer einfach gar nichts übertragen, so kommt das zustande.

Was möchtest Du wissen?