ich bin unglücklich verliebt

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diese Geschichte habe ich gelebt.Darauf kann ich nur antworten lass die Finger davon.Bei meiner Frau war es der Musiklehrer.Auch nach 10 Jahren ehe mit Kind,war sie nicht in der Lage in zu vergessen.Er schlich immer bei ihr im Hinterkopf herum.Am ende hat sie sich das leben genommen und ein Abschlussbrief geschrieben in den sie zum ausdruck brachte mich geliebt zu haben aber auch den Lehrer und sie bedauerte nicht beide Männer haben zu können.Dein Mann ist nicht perfekt und du sucht nur das was dein Mann dir nicht geben kann.Du solltest das unter der schublade ablegen wo Traum darauf steht.

Oh, das ist wirklich schlimm, was Du erlebt hast, und es gibt mir zu denken! Es tut mir sehr, sehr leid für Dich. Danke für Deine Offenheit. Ja, ich habe mir auch schon gesagt, daß er eine Art "Projektionsfläche" für meine unerfüllten Wünsche und Sehnsüchte ist, denn ich kenne ihn ja gar nicht richtig. Insofern suche ich tatsächlich, was mein Mann mir nicht geben kann. Aber Träume einfach aufgeben....?

0

Wenn du schon so mutig bist, dann gib doch nicht gleich auf! Mach natürlich nicht Schluss mit deinem Freund oder so, sei einfach mit beidem i-wie zusammen, aber natürlich heimlich, damit dein Freund nichts davon merkt. Dann wirst du schon selber i-wie herausfinden wer der Bessere von den Beiden ist und so, also ich habe ja selber keine Ahnung, aber auf jeden Fall nicht aufgeben, wenn du ihn liebst!!!

nichts, vergiß ihn. Sein nur lächeln ist schon Ausdruck von ignorieren

mmhh, meinst Du wirklich? Vielleicht traut er sich auch nur nicht oder ist generell schüchtern

0
@Sinclair123

Aber nicht in diesem Beruf indem er täglich mit zig verschiedenen Menschen zu tun hat. Gib die Hoffnung auf

0

Erstmal sollte man zwischen "verliebt sein" und "verknallt sein" unterscheiden. Dies ist ein ziemlich großer Unterschied und ich kann mir nicht so recht vorstellen, dass du wirklich in ihn verliebt bist. Liebe baut sich über lange Zeit auf. Könnte es nicht sein das du in ihn verschossen bist und ein bisschen von ihm schwärmst? Wenn ja, ist das nicht gleich ein Grund zur Beunruhigung. Es ist nicht ungewöhnlich wenn man mal für jemand anderen etwas schwärmt.

stell ihn zur rede wenn ihr wieder beide allein seit..oder steck ihm wieder ein zettel in die hand mit einem ort und einer zeit und treff dich mit ihm..das wird schon alles..und dann könnt ihr auch gleich alles klären;)

Oh Gott bloß nicht! Das wird den armen Mann doch total in Verlegenheit bringen.

0
@Julierainbow

ja, das denke ich auch irgendwie, aber ich kann ihn einfach nicht vergessen und würde so gern einfach mal wissen, was er über den Brief überhaupt so gedacht hat.... wenigstens einmal würde ich mich gern mit ihm treffen

0

Was möchtest Du wissen?