Ich bin lesbisch

1 Antwort

hallo su! ich kenne sehr gut dein problem. ich bin auch mit knapp 19 ausgezogen. und meine kultur ist in dieser hinsicht schlimmer. an deiner stelle würde ich mir vorher überlegen, wie du rücklagen haben kannst, wo du wohnen könntest und du dich somit über wasser hältst. ich kann dir nur sagen, dass es bei mir unerwartet kam, ich nur mit den sachen die ich an hatte auf die strasse geschmissen worden bin. es sind jahre vergangen, sehr vieles sieht jetzt ganz anders aus, aber ich sage es aus erfahrung, tu nichts, bevor du es nicht bis aufs letzte detail geplant hast. Es gibt jugendheime bzw. frauenhäuser, aber das ist der letze ausweg den man sich aussuchen würde, glaub mir. Viel Glück Süße!!!

Was möchtest Du wissen?