Ich bin jeden Tag alleine:(

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich muss zugeben ich hab keine Ahnung was ich schreiben soll weil ich es irgendwie bewundere wie du da noch durchhälst.. Aber ich denke du hoffst in irgendeiner Form auf Anwort und ich kann das nicht unbeantwortet lassen auch wenn das hier nur eine 0815 fragen plattform ist.. Wenn das bei dir echt so zugeht such dir bitte iwie selbstständig professionelle Hilfe, wenn die Umstände echt so mies sind.. ansonsten würd ich versuchen nach etwas zu suchen was einen besonderen Platz in deinem Leben einnehmen könnte, z.b. etwas was du immer machen wolltest oder mal versuchen wolltest, damit du abelnkung in irgend einer nur möglichen Form bekommst.. Jemand der mir sehr wichtig ist hat mal gesagt "Wenn es sch ist, ist es nie das Ende von etwas" Der Satz hilft mir immer wieder hoch, auch wenn ich noch nie in so einer Situation wie deiner war.. bitte halt durch und versuch das bestmögliche zu machen, ich wünsch dir viel GLück, du bist nicht alleine, auch wenns sich vllt so anfühlen mag...

Danke trz. für deine Hilfe:/

0
@Memo90

Ich wünschte ich könnte dir iwie helfen:/..

0

Hey :)

also erstmal Respekt das du dich nicht veränderst nur um den Leuten aus deiner Schule zu gefallen das find ich wirklich stark :)

Freunde zu finden ist nicht leicht (ich spreche auch aus Erfahrung) aber heutzutage hast du an sich die besten Möglichkeiten dazu, Es muss ja nicht zwangsläufig in der Schule sein, Wenn dir nachmittags sowieso langweilig ist dann geh nach draußen, erkunde die Umgebung, nimm dir einen Ball mit und such einen Basketballkorb (nur als Beispiel)...ich denke du wirst dich wundern wen du so triffst...Vielleicht triffst du auch jemanden, der dein Schicksal teilt ;) Du musst nur unbedingt aus dem Haus.

Eine andere Möglichkeit bietet dir nachtürlich das Internet. Oft knüpft man über soziale Netzwerke neue Bekanntschaften. :) Versuchs einfach mal, du hast ja schließlich nichts zu verlieren.

Das mit deiner Stiefmutter ist natürlich schon extrem (vorallem auch wegen der miesen Vorbildfunktion)...dazu fällt mir leider nicht so viel ein außer das du möglicherweise versuchen könntest mit deinem Vater unter vier Augen zu sprechen? Sag ihm , du würdest gerne einen Nachmittag mit ihm etwas unternehmen und bring das Thema dann vorsichtig zur Sprache und sag ihm ganz offen und ehrlich wie du diech fühlst und was du dir wünschst... wenn du das getan hast könnt ihr vielleicht mal eine Art "Familienkonferenz" machen wo alle an einem Tisch sitzen (vorher kann man ja Regeln aufstellen wie "nicht schreien" oder "jeder darf ausreden". Klingt jetzt wahrscheinlich echt nicht so toll aber sowas kann wirklich helfen, wenn man es richtig angeht.

Wenn das alles nichts hilft und jede Aussprache umsonst ist dann kannst du immernoch zum Jugendamt gehen zum Beipiel (da du ja noch nicht volljährig bist). Wenn du dort die Situation schilderst dann werden sie dir da einige Lösungsvorschläge machen, z.B. das du in eine betreute Wohngruppe kommst (wo vielleicht auch dein Problem mit dem Freunde finden erledigt wäre) oder sie bezahlen dir eine eigene kleine Wohnung. Wenn du hilfe brauchst bekommst du sie auch...man muss nur danach fragen ;)

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen und ich hoffe auch, das deine Situation sich bald bessert.

Viele liebe Grüße

Stony.

Vielen Dank für deinen Text:) Ich habe wirklich nicht damit gerechnet das ich hier so viele Tipps kriege.

Dir auch weiterhin Viel Erfolg im Leben :)

0

Ich bin auch meistens Zuhause, aber ich tue gutes Zuhause, ich bin 17 Jahre alt bin meistens Zuhause weil ich genauso wie du nicht asozial werden möchte, es sind ehh nur einige Jahre dann bist du Erwachsen hast eine Familie ein eigenes Zuhause, Das wichtigste ist deine Religion ich bin Elhamdulilah Muslim, falls du ein Bruder von mir bist kann ich dir eins empfehlen: lern deine Religion und bete, bete und bete das bingt dir einfach mut, frieden selbstbewusstheit...... das leben macht einfach wieder spaß. Wenn ich mir deinen Text angucke sehe ich das du sehr unglücklich bist :( aber komm niemals auf falsche gedanken ! jeder hat mal untolle zeiten ich auch deine eltern auch du jetzt auch und alle menschen auf der welt sogar die reichesten leute !

ALSO GLAUB EINFACH AN DEINE RELIGION UND DU WIRST AUTOMATISCH WIEDER GLÜCKLICH :)

Jaa ich bin sehr Unglücklich:/ Das einzigste was mir überhaupt noch Kraft gibt ist : Ich möchte wissen ob ich eines Tages auch Glücklich bin, ob ich eine Frau an meiner seite habe die mich so liebt wie ich bin.

0

also so wie ich das gelesen habe, ist es echt eine harte situation. also du hast ja sozusagen mit deiner mutter und stiefmutter abgeschlossen, aber was ist mit deinem vater, versuche mit ihm in ruhe und aleine zu reden. ich glaube, er wird sobald er deine situation und deine gefühle wenigstens ein bisschen versteht dir helfen. viel glück :)

Mein Vater der macht mich auch nur runter weil ich auf die Hauptschule gehe :/ & interessiert sich auch garnicht für mich... Ich bin seit 6 monaten nur zuhause & denen fällt nichtmal auf das ich nur in meinem Zimmer bin...

0

Es liegt wahrscheinlich eher an den inneren Werten, dass du so wenig Kontakt zu Menschen hast, als an äußeren Attributen, wie z.B. Akne oder Gewicht oder Länge usw.

Frag dich doch mal warum dich die Leute nicht anschreiben oder mit dir abhängen wollen und sei ehrlich zu dir.

Und bei den äußeren Attributen ist eines doch sehr wichtig, sei gepflegt und achte darauf, dass du z.B. nicht stinkst oder so und z.B. dass du wenn du mit jemandem sprichst einen gewissen Abstand zu ihm hältst.

Dann sollte es eig auch klappen ;)

Die heutige Gesellschaft ist einfach nur oberflächlich. :( Ich denke er hat zu wenig Selbstvertrauen und wird dadurch nicht von den anderen "anerkannt"

0
@xXxStonyxXx

Das kann natürlich gut sein, jedoch kenne ich auch aus eigener Erfahrung einige "etwas komische" Menschen und die finden sich dann eben auch solche "etwas komischen" Freunde und leben einfach in ihrer eigenen Welt und sind trotzdem genauso glücklich.

Außerdem denke ich dass es eig unmöglich ist, dass einen niemand mag, iwelche Freunde und Gleichgesinnte findet man immer.

0

Stony hat da genau recht:/ Ich habe einfach zu wenig/garkein Selbstvertrauen/Mut weil mich das so fertig macht:(

0

Rede auf jeden Fall mit jemanden darüber. Gehe am besten zum Psychologen oder zum Jugendamt.

Hast du es schon mal bei einem Psychologen versucht?

Nee habe ich nicht:/ Dann würden das meine Eltern mitkriegen weil ich ja noch nicht 18 bin:/

0

vielleicht wäre es für dich einfach das beste, ein neues leben anzufangen. ...von zuhause ausziehen und weg von den ganzen menschen, die dir augenscheinlich nicht gut tun.

Mit 17 ein neues Leben anfangen ?:/ Ich gehe doch noch zur Schule & verdiene nichtmal eigenes Geld.. & mein Vater hat das Sorgerecht um mich also kann er mich bis ich 18 bin bei sich behalten..

0
@Memo90

In besonderen Fällen kann das Jugendamt deinem Vater auch das Sorgerecht entziehen und damit hat er dann auch nicht mehr das Aufenthaltsbestimmungsrecht.

0

Du kennst meinen Vater nicht:/ Er würde mich in die Türkei bringen & ich würde da nicht mehr wegkommen weil es Probleme mit meiner Staatsangehörigkeit gibt...

0

Oh Gott, Du Armer. Ich bin in einem Kuhkaff groß geworden und mit 16 ausgezogen, weil ich's dort nicht mehr ausgehalten habe. Meine Freundinnen waren dann vom Gymnasium in der Stadt und Brieffreunde aus der ganzen Welt.

Was möchtest Du wissen?