House of Night - zu viel Erotik/Gewalt

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Heii itsmemia

Erotik

Ich (14 Jahre) habe bisher drei der House of Night Bücher gelesen. Aber ist schon aufgefallen, dass viel um Liebe geht (aber um das geht es in Fantasy Büchern ja eigentlich immer), aber die Erotikszenen fand ich nicht so schlimm, denn die Autoren haben das ganze eher umschrieben. Beispiel: "Er (der Lehrer) dringt in meinen (Zoeys) Körper ein."

Zusätzlich ist deiner Schwester mit zwölf Jahren sicher klar wie Sex geht.

Gewalt

Es gibt keine Vampier-Bücher ohne Gewalt. Vampiere sind in Fantasy Geschichten und Filmen nun einmal Blutsauger. Schau dir, als Beispiel, nur mal Twilight oder Vampire Diaries an. Es ist klar, dass es in Vampier-Büchern nicht nur um Vampiere und Blutsaugen und Liebe gehen kann. Das wäre langweilig und kein Mensch würde die Bücher lesen.

Die Gewaltszenen reichen von sterbenden Schüler bis zu geköpften Lehrern. Mit zwölf muss einem klar sein, dass man sterben kann. Die Szenen, wo die Schüler sterben, sind am genausten (verglichen mit den Erotik- und anderen Gewaltszenen) beschrieben. Das ist auch ziemlich schrecklich, aber es ist halt bei den Vampieren einfach so. Ich habe die Twilightbücher auch mit zwölf gelesen und da stand drin, dass sie den anderen Vampieren alle Knochen brechen müssen, damit sie sterben. Was die geköpften Lehrer betrifft, das ist schon härter. Aber wieder haben ist das Bild der Lehrer umschrieben. Es wird nur beschrieben, dass der Kopf des Lehrers auf einem Mast ist und, dass mit Blut etwas darunter geschrieben wurde. Es steht nicht genau, wie die Lehrer ermordet wurden und so weiter.

Noch was

Die House of Night Bücher lesen auch an unserer Schule die zwölfjährigen. Die sind älter, als du denkst. Ein Beispiel: Ich habe selbst eine kleine Schwester (11, in zwei Monaten zwölf). Sie kam kürzlich einmal heim von der Schule und erzählte, dass sie den Film, wo Jesus stirbt, geschaut haben. Ich (14) sagte, dass die Lehrer da ja spinnen. Sie sei noch viel zu klein dafür. Da sagte meine Mutter, dass ich den Film sogar schon mit zehn gesehen hätte. Ich schätze grosse Schwestern (und Brüder) haben wahrscheinlich ein bisschen sowas wie einen Beschützerinstinkt ihren kleinen Geschwister gegenüber. Ein anderes Beispiel: Wenn sie irgend ein Wort falsch schreibt, zum Beispiel Maschiene anstatt Maschine, dann sage ich meistens, dass sie das in ihrem Alter schon länge können müsste, da es für mich selbstverständlich ist. Dann habe ich ein altes Tagebuch von mir gefunden, als ich in der fünften Klasse war. Und ich habe genauso viele Fehler wie sie damals gemacht. Wir sind älter als unsere Geschwister und schauen die Sache mit unseren Augen an und vergessen, dass wir das, was unsere tun, selbst in diesem Alter getan haben. Durch den Altersunterschied und durch zum Beispiel Filme (sie will irgendwas schauen, das total für kleine Kinder ist und du natürlich nicht) entsteht bei dir der Eindruck, dass deine Schwester noch viel jünger ist, als sie eben ist.

Dann ist es noch so, dass (höchst wahrscheinlich, an meiner Schule ist es jedenfalls so) alle an ihrer Schule und auch die Leute in ihrer Klasse (vor allem die Mädchen), diese Bücher lesen. Man kann jetzt schon sagen, dass sie es nicht nötig hat, etwas zu tun, weil andere es auch tun. Aber ganz im Ernst. Wer steht gerne neben den Schulfreunden, die sich alle über die Bücher unterhalten und man kann überhaupt nicht mitreden? Niemand. Das ist tot langweilig und man wird schnell ausgegrenzt - und da es super viele House of Night Bücher gibt, wird es auch sehr lange ein Thema sein.

Was deine Schwester nicht tun sollte

Den Film, den sie nun machen, sollte sie nicht im Kino schauen. Das könnte wirklich zu schlimm werden, da lesen nicht gleich Film schauen ist.

Ende

Ich verstehe, dass du deine Schwester beschützen willst. Aber bitte lass deine Schwester die Bücher lesen. Sie bemerkt selbst, wann ihr das Ganze zu viel wird. Du (falls du Fantasy liest) hättest es auch gelesen. Und falls tatsächlich nicht, solltest du dich einfach mal in ihre Lage versetzen und bemerken, dass sie gar nicht mehr so klein ist, sondern auch schon ein Teenager, so schwer dir das fallen mag.

<3

Teletubbinchen

Hi, ich habe auch schon alle Bücher gelesen, und bin erst 13. ich habe mit 12 angefangen, klar, es ist sehr brutal und es kommt wirklich viel erotik vor, aber gerade in diesem alter fängt man mit solchen Büchern an. manche scenen sind nichts für schwache nerven, aber wenn dass buch zu grausam ist, muss man selber entscheiden, ob man es liest. Also, ich finde es ist ihre Entschiedung, sie kann ja jederzeit aufhören, wenn das Buch ihr zu gruselig oder zu erotisch ist. Lieb GRüße: Lisa

Nachdem Zoey mit diesem ar*** loren geschlafen hat hab ich erst mal aufgehört zu lesen dann war ich aber zu süchtig und hab den Teil einfach übersprungen (ich war 12) aber du hast recht was im 8 passiert ist ein bisschen zu pervers für 12 jährige aber es kommt auchwenn das sich total dumm anhört auf sie Reife an

Was möchtest Du wissen?