Hilfe, ich kann mich nicht bei Amazon sellercentral registrieren

1 Antwort

Amazon hat einiges umgestellt und der Verkauf klappt jetzt nur über eine Anmeldung bei der SellerCentral. Du musst dich also dort mit Personalausweisnummer verifizieren. Das war bei mir allerdings ohne weiteres auch auf der deutschen Seite möglich und ohne Angabe von Kreditkarte. Sicher, daß du nicht auf einer Phishingseite gelandet bist?

Also ich habe mich ganz normal über Amazon.de eingeloggt (so also ob ich ganz normal was bestellen möchte) und dann bin ich über Verkäuferkonto gegangen um mich zu registrieren. Dabei werde ich immer auf einge englische Seite von sellercentral weitergeleitet und dann fangen die bereits geschilderten Probleme an. Wieso komme ich nicht auf die Deutsche Seite? Hast Du evtl. ein Link wie ich direkt auf die Deutsche Seite komme?

0
@Minimilk

Die hatten so eine Frist, die man einhalten musste, kann sein, daß es deswegen nun bei dir komplizierter wird mit dem anmelden.

Das hier ist die SellerCentral für Deutschland: https://sellercentral.amazon.de/

1

Amazon lehnt Zahlung durch Bankverbindung ab, funktioniert es mit Gutscheinen?

Hey, ich wollte mir etwas bei amazon bestellen, leider lehnt der Anbieter die Bankverbindung, als Zahlungsmittel, ab und ich will jetzt auch keine Kreditkarte beantragen, jetzt frag ich mich, ob ich mein Saldo genau auf die benötigte Geldmenge aufladen und damit bezahlen kann. Vielen Dank schon mal

...zur Frage

Ebay Verkäuferkonto Gebühren

Hallo, ich wollte wegen der Verkäufergebühren bei ebay fragen. Also, als ich was verkaufte, wurde mir 1,48€ von meinem Konto von ebay abgezogen. Jetzt habe ich die Frage, ob jetzt mir jeden Monat 1,48€ abgezogen wird, selbst wenn ich nichts mehr verkaufe..? Das wäre nämlich sehr schlecht, da ich nicht regelmäßig was verkaufe, sehr sehr wenig. Also, wird mir nur Geld vom Konto von ebay abgezogen, wenn ich in ebay was verkaufe oder für immer ab dem Zeitpunkt an, indem ich meinen ersten Verkauf getätigt habe? Danke im Voraus!

...zur Frage

Wie stelle ich einen Artikel zum Verkauf bei Amazon Marketplace ein?

Ich möchte gerne einige Artikel bei Amazon zum Verkauf einstellen und habe mich auch schon längst als Verkäufer über mein Amazon-Kundenkonto registriert mit PIN-Abfrage, Identitätsprüfung usw. Immer wenn ich den Artikel auswähle und auf "Jetzt verkaufen" klicke erscheint der Hinweis "Um diesen Artikel verkaufen zu können muss ich registriert sein" (was ich ja schon bin). Wenn ich dann auf "Weiter" klicke kommt eine Fehlermeldung mit dem Hinweis ich sei schon registriert und ich solle direkt über Seller Central gehen. Gehe ich dann auf weiter dann erscheint die Übersicht und Tabellen des Verkäuferkontos. Was mache ich falsch? Ich habe zwar schon eine E-Mail an den Support von Amazon Marketplace geschickt, aber dass dauert ja eine Weile bis die antworten. Vielleicht hat ja jemand von Euch eine Lösung.

...zur Frage

Amazon Verkäuferkonto Rücklage 90 Tage Geld wird einbehalten

Wer hat noch erfahrungen mit Amazon gemacht, das mal euer Geld für 90 Tage eingefrohren wurde.

Ich bin leider Opfer einer Routineüberprüfung geworden. Die Überprügung kam zu dem Ergebnis, dass mein Guthaben weitere 90 Tage einbehalten wird.

Habe aber alle Artikel verschickt und nur positive Bewertung erhalten. Amazon selbst gibt mir leider keine Auskünfte. Auch das anschreiben der sogenannten Verkäuferperformence bringt mich nicht weiter, da nur vorgefertigte Standart Mails verschickt werden ohne individuell auf meinen Fall direkt zu antworten.

Hattet Ihr das schon, dass das GEld noch vor den 90 Tagen ausgehalt wird, obwohl das Konto gesperrt wurde.

Ich habe Angst, da mein Auszahlungstermin schon 3 Mal verschoben wurde. Erstmals durch die neue Anmeldung. hier gilt 2 WOchen auf die Auszahlung warten. Einen Tag vor Auszahlung wurde due Überprüfung eingeleitet, die dann den Auszahlungstermin wieder um 2 Wochen verschoben. Nach den 2 Wochen kan AMazon zu dem Entschluss, dass ich nicht mehr verkaufen darf obwohl alle Artikel verschickt wurden. DIes führte dazu, dass wieder 90 Tage der Auszahlungstermin verschoben wurde. Ich komme mir hier ein wenig veräppelt vor.

Kann ich mir Hoffnungen machen das Geld noch zu bekommen oder werde ich nach 90 Tagen wieder eine Überraschung erleben ??

Vielen Dank für Eure Hilfe

Ich bin schon verzweifelt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?