Hilfe, das Haus bricht auseinander

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das sind Setzungsrisse.

Passiert wenn die Betonplatte nicht richtig gegründet worden ist.

Ob der Riss weitergeht prüft man mit einer Gipsprobe über dem Riss. Der Gips nimmt keine Dehnung auf und wird sofort reissen wenn der Hauptriss weitergeht.

Normal hört das tatsächlich nach ein paar Jahren wieder auf. Dann sollten die Risse erst geschlossen werden bevor tapeziert wird.

Danke für den Stern ☺

0

na da stimmt aber was nicht - Risse dürfen nicht entstehen - ein Statiker sollte sich das mal anschauen der Untergrund wird vor dem Hausbau so bearbeitet , dass das Haus sich nicht setzt - jedenfalls nicht so derart das Risse entstehen

Das sind schäden die der vermieter reparieren muss , gerade die dev fliesen sollten wegen der unfall gefahr und der durchfeuchtung des unterbau s zeitnah repariert werden ,, :)

Was möchtest Du wissen?