Hilfe bei gedichts analyse! Bitte schnell nur auf Inhalt achten

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Interpretation lässt zu wünschen übrig. Dein Schreibstil ist recht ordentlich, trotzdem gibt es viel zu kritisieren.

Einleitung:

Deine Einleitung bestimmt nicht das Kernthema und du redest viel zu viel Zeugs. Außerdem solltest du nicht das Ende des Gedichtes verraten, sondern nur das Kernthema bestimmen. Dann vielleicht noch kurz was davon sagen wie: 'In dem folgenden Text möchte ich das Gedicht analysieren' usw.

Hauptteil Jetzt musst du erst mal sagen, wie viele Strophen (wenn die Anzahl der Verse gleich ist, auch diese) das Gedicht hat. Dann die Reimform. Danach kommt das Metrum, dessen Wirkung du etwas anders beschreiben kannst: "Das Metrum ist ein Jambus, welcher sehr monoton, und gleichbleibend wirkt". Das 'Langweilig' würde ich weglassen. Und noch allgemeines zu dem Gedicht, wie bei diesem Gedicht die Epoche und so oder Dinge, die sich wirklich oft wiederholen und sich durchs gesamte Gedicht ziehen.

Danach musst du Schritt für Schritt analysieren.

Fang mit der ersten Strophe an. Erste Zeile. Fällt hier etwas auf? Wenn ja, was? Welche Wirkung hat dies? Zitat und Beleg? Erklärung? Ist das nachvollziehbar? Stelle dir immer diese Fragen! So musst du Stück für Stück vorgehen. Aber nicht jedes einzelne Stilmittel, das vielleicht nicht einmal von Autor beabsichtigt ist, ist relevant für die Analyse! Das muss man unterscheiden lernen. Außerdem musst du ein gutes Mittelmaß zwischen Zitat und eigenem Text finden. Nicht den ganzen Text zitieren und einen Satz dazu schreiben. "Benutze Zitate nie als Lückenfüller für eigene Wortarmut!", hat meine Deutschlehrerin gesagt. (; Was mir bei deiner Arbeit aufgefallen ist, dass sie ziemlich chaotisch ist. Du redest von den Versen 20 etc und dann kommt irgendwann unten noch etwas zu der Überschrift. Du musst von oben nach unten systematisch arbeiten! Leser, die das Gedicht nicht kennen, müssen diese Interpretation nachvollziehen können!

Schluss

Da musst du die These wieder aufgreifen, also das Kernthema, das du in der Einleitung bestimmt hast. Und deine Meinung etwas dezenter einfließen lassen. Nicht 'Ich finde das Gedicht gut' sondern eher so etwas wie 'Dieses Gedicht zeigt gut, wie...'

Und woher weißt du, ob Mascha Kaéko der gleichen Meinung ist wie du? Vermutungen, die den Autor betreffen, sind eine Todsünde. Nur weil sie so etwas in ihrem Gedicht schreibt, muss es nicht zwingend ihre Meinung sein.

Ein riesiges Minus gibt es für deine Rechtschreibung. Manche Adjektive sind groß, andere klein, Kommasetzung ist auch noch ausbaufähig.

Aber ansonsten, eine recht ordentliche Arbeit. (:

Danke für deine Ausführliche meinung das werde ich mir erstmal ausdrucken :P das direkt die Inhaltsangabe kommt habe ich so gelernt da ist meine lehrerin schuld. wegen der Rechtschreibung hatte ich gesagt das man darauf nicht achten soll da ich es nicht überarbeitet hatte. :D tozdem Vielen dank

0
@Schueler0812

die Rechtschreibung kann ich nicht ignorieren. :D

Hab ich übrigens gern gemacht. (;

0

Ich finde das Gedicht gut, denn es zeigt wie eine Beziehung aus der Laune raus seinen kann. Mascha Kaléko ist genau wie ich der Meinung, dass langanhaltende Beziehungen mit Wertevorstellungen von Liebe und Treue in unserer schnelllebigen Zeit, in der man sich nicht mal seines Arbeitsplatzes sicher sein kann, immer mehr an Bedeutung gewinnen sollten. Jeder Leser soll die Qualität, den Wert und vor allem die Sicherheit einer solchen Beziehung wieder schätzen lernen können.

"Inventar" von Mascha Kaléko

Inventar von Mascha Kaléko

Wie soll ich das Gedicht interpretieren? Ich bin mir nicht sicher wie ich es verstehen soll kann mir jemand helfen? Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Gedicht "Das Geld" von Klaus Ender?

Hallo liebe Community,

ich habe ich Deutsch eine Aufgabe bekommen. Die Fragestellung lautet: Mit welchen sprachlichen Mitteln (Wortwahl, Satzbau) arbeitet der Autor? Die Frage ist auf das Gedicht hier bezogen
http://www.klaus-ender.com/ender_lyrik/zeitgeist_22.html Könnten Sie bitte mir helfen diese Aufgabe zu lösen und wie ich in der Zukunft an solchen Aufgaben rangehen und beachten sollte.

Vielen Dank im Voraus

BatchundIT

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen einer Gedichtsanalyse und einer Gedichtsinterpretation?

Mir ist schon klar, dass das eine analysieren und das andere intetpretieren bedeutet, aber dabei macht man doch im grunde das gleiche. Oder sind das vlt einfah zwei verschiedene bezeichnungen für die gleiche aufgabe? Danke schonmal :)

...zur Frage

Metrum im Gedicht "Weil du nicht da bist"?

Hallo.

Im Gedicht "Weil du nicht da bist" von Mascha Kaléko gibt es wahrscheinlich mehrere Metren. Ich denke, dass z.B. in der 1. Strophe Anapäst vorkommt? Welches Metrum kommt noch vor in welcher Strophe?

...zur Frage

Welche Stilmittel gibt es in dem Gedicht "Langschläfers Morgenlied" von Mascha Kaléko?

Ich brauche mindestens 3 Stilmittel und soll diese erklären, welche Wirkung (warum wurden die Stilmittel verwendet?) sie haben. Stilmittel wollen ja meistens inhaltlich etwas hervorheben... Ich finde einfach keine und wenn, dann weiß ich gar nicht welche Wirkung diese haben!

...zur Frage

Blatt im Wind, Mascha Kaléko, Wann veröffentlicht?

Das Gedicht von Mascha Kaléko " Blatt im Wind ". Ich finde keine Seite wo steht wann das Gedicht geschrieben wurde und ob es irgendwelche Hintergründe für das Gedicht gibt .... Ich brauche die Ingos morgen unbedingt in deutsch für eine Präsentation

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?