High Heels - Lieber knapp oder ein locker?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Highheels ist es wie bei allen Schuhen, sie dürfen weder zu eng noch zu weit sein, sie müssen einfach sitzen. Wenn die Schuhe diese Marke nicht sitzen, musst du eine andere suchen. Zu grosse Highheels verlierst du quasi beim Gehen, du läufst also ziemlich verkranmpft herum. Sind sie zu eng, tun die Füsse nach 1 Stunde weh, das Resultat ist dann wieder das verkrampfte Gehen. Es gibt enorm viele Marken die Highheels anbieten, da wirrst du bestimmt fündig, allerdings ist eine Sache klar: gute HighHeels haben ihren Preis!

Wann hast du sie denn anprobiert? Abends sind die Füße meist etwas dicker als morgens...

Aber grundsätzlich lieber ein bissl zu groß, dann kannst du immernoch eine Einlage reinmachen, als zu knapp und du läufst dir die Füße wund.

Es kommt darauf an.

Wenn die Schuhe aus echtem Leder sind, weiten sie sich noch ein wenig. Ergo würde ich eher zur kleineren Nummer greifen. Andernsfalls nimm die 39er und ergänze sie um Einlagen (Gel-Pads vorne), um ein Nach-vorne-rutschen zu vermeiden.

Man sollte schon vernünftigen Halt in den Schuhen haben. Gerade bei Pumps ist ein guter Sitz wichtig - andernfalls ist ein sicheres Gehen kaum möglich.

Viel Spaß mit den neuen Schuhen!

Nimm eine ganz andere Marke . Schuhe dürfen nicht zu groß oder zu klein sein sie müssen einfach passen . Ich habe fast ein halbes Jahr gebraucht um meine ballet heels zu finden gerade bei hohen Schuhen muss die Größe genau passen da da die Gefahr von einem umgeknickten fuss deutlich höher ist bei hohen Schuhen . Zu klein dürfen sie auch nicht sein da sie sonnst drücken und du weder auf high heels noch auf flachen Schuhen nach Hause gehen kannst

Ich weiss nicht welche Marke du meinst.

Aber High-Heel-Pumps dürfen auf keinen Fall zu groß sein, sonst fallen sie dir von den Füßen.

Ob die Schuhe passen kannst du immer erst sagen, nachdem du sie angezogen hast - denn jedes Modell fällt anders aus.

Was möchtest Du wissen?