HiFi oder Kompaktanlage zum abspielen von Hörbüchern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der letzte Punkt ist in der Tat einer, an dem die meißten Geräte scheitern.

Mir fällt spontan nur ein stationäres Abspielgerät ein, was genau das macht - mein Blu-Ray Player.

Du könntest durchaus einen Blu-Ray Player verwenden. Die meißten Geräte haben einen Audio-Ausgang, an den externe Lautsprecher angeschlossen werden können. Der Fernseher muss also zum abspielen nicht laufen. Nur ggf. zum Starten, wobei das bei Audio-CDs wie bei einem CD-Player funktionieren sollte. Um einen Stick direkt zu starten, sollte dieser keine Unterverzeichnise haben, sondern wie eine CD aufgebaut sein.

Einige Hör-bücher oder -spiele sind holophonisch aufgenommen und nur mit Kopfhörern zu genießen, ansonsten kannste nach Geschmack gehen, nur für Hörbucher, im nicht professionellen Bereich, reichte ne normale kleine Anlage aus. Aber welche genau fragste besser "Geizhals.de" oder den Berater bei "deinem Hi-Fi-Händler".

Im speziellen kannste jeden Player an die Anlage anschließen, welches die Lesezeichen-Funktion hat, per USB oder eben Line-In. Per USB würde er evtl. auch geladen und kann Audio wiedergeben.

Kauf dir ein Smartphone und lade die Audible App

Was möchtest Du wissen?