Hallo Leute wo kann man Züchter für zauneidechsen in NRW finden?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Auf der Homepage der Arbeitsgemeinschaft Lacertiden findest du u.a. auch eine Züchterliste. Dort kannst du nachschauen wer Zauneidechsen regelmässig nachzieht. Einfach mal nach dem lateinischen Namen der Zauneidechse (lacerta agilis) dort schauen.

Züchterliste: http://lacerta.de/AS/Zuchter.php

Mach dir vorher Gedanken ob du eine bestimmte Unterart unserer Zauneidechse haben willst oder es dir egal ist. In Deutschland sind 3 verschiedene Unterarten heimisch:

  • lacerta agilis agilis (Süddeutschland)
  • lacerta agilis argus ( Westdeutschland)
  • lacerta agilis boemica (Ostdeutschland)

Es ist durchaus möglich, dass einige der Züchter Tiere nur auf Bestellung nachziehen. Der Kreis potentieller Interessenten für diese Tierart ist sehr überschaubar.

Achte darauf das du beim Kauf unbedingt(!) auch die Herkunftsdokumente zur Meldung bei der Naturschutzbehörde bekommst. Unsere Zauneidechse steht unter Artenschutz und wer solche Tiere in Terrarien hält muss sie zwingend bei der für seinen Wohnort zuständigen Naturschutzbehörde melden. Ohne Dokumente handelt es sich um illegale (aus der Natur entnommene) Tiere deren Haltung unter Strafe steht.

Sei dir bewusst, dass das Geschlecht der Tiere erst frühestens ab 1 Jahr - ganz sicher so ab 1,25  bis 1,5 Jahren - bestimmt werden kann. Das Halten von 2 Männchen endet in Mord und Totschlag.

Noch was Allgemeines zur Haltung der Zauneidechse in Terrrarien:

Es sind sehr agile und flinke Tiere ---> du brauchst ein grosses Terrarium

Es sind licht- bzw sonnenliebende Tiere ---> bei Haltung in der Wohnung brauchst du eine sehr gute Beleuchtung (teuer und braucht viel Strom)

Unsere Zauneidechse hält man am Besten in einem grossen Freilandterrarium im eigenen Garten, auf dem sonnigen Balkon oder einer sonnigen Terrasse. Die Haltung in der Wohnung ist möglich ist aber nicht unproblematisch. Gerade den Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht sowie die Luftfeuchtigkeit brauchen diese Tiere. Dazu ist Überführung der Tiere in die Winterstarre in der Wohnung wesentlich schwieriger als bei Freilandhaltung.

Zauneidechsen sind meine absoluten Lieblinge bei den Reptilien und halte sie seit über 35 Jahren. Sie sind aber eben nicht ganz einfach.

Viel Erfolg

Was möchtest Du wissen?