Heute ist der 1. April aber mir fallen keine Scherze eine ... kennt jmd kleine gute Scherze?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das wollte ich heute morgen bei meinem Bruder machen, aber habe schlimme Bauchschmerzen bekommen -.-

Zuerst machst du Seife in die Toilette und legst ein Stück Toilettenpapier auf das Wasser, damit man die Seife nicht sieht.

Dann schmierst du durchsichtiges Shampoo oder Duschgel auf die Klobrille (so drauf schmieren dass man es nicht sieht!). Den Deckel am besten offen lassen.

Am Waschbecken kann man ja beim Wasserhahn das abdrehen (ich weiß gerade nich wie das heist). Das machst du ab, legst eine Färbetablette rein und wieder zudrehen (am besten kein Blau).

Dann noch einen frischen Waschlappen hinlegen, sodass dein Opfer ihn gut sehen kann. Da machst du Senf oder Zahnpasta rein.

Zu guter Letzt noch ein Tesafilm an den Wasserhahn damit das Opfer auch noch nass wird.

Das wird passieren:

Dein Opfer geht auf die Toilette, setzt sich auf die Kloschüssel, und bekommt erst mal Shampoo an die Beine. Jetzt packt er/sie in den Waschlappen mit Zahnpasta/Senf. Jetzt holt die Person sich einen neuen Waschlappen, macht den Wasserhahn auf und bekommt farbiges Wasser ins Gesicht. Zu guter Letzt wird noch gespült, und das Wasser wird schäumen wegen der Seife (nehm am besten Flüssigseife zum Baden dafür).

Gutes gelingen

Ps: Pass auf das nicht jemand schnell auf die Toilette muss und dann zu Einen Termin...sonst gibt's Ärger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hexe121967
01.04.2016, 10:38

das hat aber mit einem aprilscherz nicht das geringste zu tun.

1
Kommentar von meinerede
01.04.2016, 10:41

Soviel Aufwand  für ´n  Streich, der am Ende nur Ärger macht? Ob´s das wert ist? Wer weiß, wofür´s gut ist, Dein Bauchweh!

0

Du kannst z.b sagen "ich habe ein Jackpot geknackt", alle werden sich freuen und am ende sagst du "April April". Oder ich habe Anruf bekommt, dass dein Schulleiter deine Leistung nicht zufrieden ist... man muss Schock erregen und dann am Ende "April" :)

Es soll mit Wörtern gescherzt, nicht mit Streich wie alle denken...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Kunde in Discounter hat sich verloren und wollte raus , plötzlich seht er eine offene Türen die eine Putzfrau auf gemacht hat und geht nach draußen raus . Die Frau sagte ihm - sie durften hier nicht raus , es ist ein not Ausgang und Fluchtweg - er antwortete da rauf - ich bin ein Flüchtling -

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

- Folie über Toilette
- Ketschup in Shampoo
- Gefakter Schwangerschaftstest
- Unbekannter Anruf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?