Hat jemand von euch Erfahrungen mit IBA Elite?

4 Antworten

kenne ähnliche Tradingcommunities. Mein Fazit, bleibe lieber Individualist. Wenn tausende Leute gleichgeschaltet werden, können am Ende nicht alle verdienen und wenn der Guru zum Ausstieg bläst, sieht der Wert danach aus wie ein Bombenkrater :D

Zufällig, weshalb weiß ich nicht, bin ich in manchen Werten knapp vor der Community, halben Tag oder so und ich kenn auch den Guru, wahrscheinlich wegen ähnlicher Auswahkriterien, überschneiden wir uns und verkaufe, wenn der Mob einsteigt. So kann man sich eine solche Community zunutze machen, aber mit denen zusammen was traden, würde ich eher nicht.

Möchte dir aber nicht generell abraten, vielleicht sammelst du ein paar Erfahrungen damit. LG

Lass die Finger davon. Das trading steht im Hintergrund. Du wirst dadurch nichts verdienen.

Du Verdienst nur, wenn Du neue Leute ins Boot bringst wie die Dich rein bringen wollen.

Aus Erfahrung : wenn Du dort nur traden willst, wirst Du in kurzer Zeit fallen gelassen, bekommst keine Hilfe mehr und womöglich verlierst Du Zutritt zu verschiedene Memberbereiche.

Zu guter letzt: die iba (Unterfirma von kuvera bzw mittlerweile igenius - wurde einfach umbenannt) hat keine Lizenzen, in deutschland mit ferox zu traden, laut BaFin. Des Weiteren warnen fast alle Behörden aus der EU vor Geschäften mit kuvera (igenius)

Hier ein tolles Video was bei iba wirklich läuft :) https://youtu.be/pNoKKDVCTW0

Klare abzocke, Finger weg

Etwas nachplappern von einer der nichts weist und vergisst Dreiviertel zu erzählen ist nicht hilfreich

0

Hallo Ingo2001, entschuldige, wenn ich so spät mich hier einmische. Aber du schreibst hier aus Erfahrung, vllt kannst du mir weiterhelfen. Hoffe das ,,du" ist okay. :) mein Cousin macht jetzt auch dort mit, was mich sehr skeptisch gemacht hat. Aber wie verdienen die Leute ihr Geld wirklich? Nur durch neue Mitglieder erwerben? Und funktioniert diese ,,künstliche Intelligenz" von EndoTech wirklich? Die haben gefühlt jeden Tag irgendwelche zoom Meetings. Hoffe kannst mir was genaueres erzählen. LG

0

Also iba ist ein Network Marketing und Trading Team der mit igenius Arbeit, bei igenius hast du 2 Wege, nutzten was angeboten wird(Kunde) oder es am Mann/Frau zu bringen (Network Marketing). 

Alles, was mit Network Marketing zu tun hat, steht im Kritik oder in strengen Beobachtung ist völlig Standard, nichtsdestotrotz gibt’s immer noch weltweit und ist einer der großen Geschäfte im online Bereich weltweit und völlig *legal*

Also

Alles dreht sich um trading und Investments. 

  1. copy passt - trader schicken dir Signale was du traden könntest und du machst copy passt.
  2. Du willst alles selbst erlernen geht auch, du hast jeden Tag mindestens 1 live Session, Recording mit hunderte von Videos, eine super geplante university nach Wissensstand, 1 to 1 coaching und und und
  3. Kannst an crypto investire dürch Signale bis vollautomatisch Produkt
  4. die Firma selbst igenius bittet noch mehr
  5. du willst das alles nicht nutzen kannst network Marketing machen, heißt du lernst welchen Produkten es gibt und bringst am Mann/Frau und dafür gibt Provision. Ist zu vergleichen wie bei der Bank mein Schwager hat 20k Kredit gemacht die Beraterin hat ca 1500€ kassiert, network ist dasselbe nur online und nicht offline.

ps:

Ich bin selbst seit über 1 Jahre bei igenius und erlerne das trading (nicht mit IBA Team kenn sie aber) und kann dir sagen bei iba bist du in guten Händen, du kannst aufhören wann du willst und bekommst nach 10 Tagen dein Geld zurück bei Unzufriedenheit. 

Ein versuch ist es wert.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

@act88

Jetzt mal no front. Du sagst, du bist bei igenius seit einem Jahr.. Vor nem Jahr hieß das ganze noch kuvera. Und paar Jahre zuvor hieß es noch wealth generators.

Mal ganz im Ernst. Allein wenn ich weiß, dass ne Firma ihren Namen alle 2 Jahre ändert, weil die schlechte Kritik auf Google zu laut wird, sollte jeder stutzig werden.

Den Namen ändern, alle Mitglieder einfach umschreiben und das gleiche zeug zu verkaufen ist keine große Kunst. Und wenn dann die leute es noch vermarkten wollen, dass die iba einfsch nen besseren 'Anbieter' ab sofort haben, obwohl sich der alte nur n neuen komischen namen überlegt hat, ist sowieso der Gipfel.

Ich würde davon einfach nur die Finger lassen. Man bekommt im Leben nichts geschenkt, klar, aber wenn mit 2 Stunden Arbeit täglich geworben wird, dass man damit reich wird... Also wie gesagt no front 😂 wieso macht s dann nicht jeder 🤦🏼‍♂️

Ja gut du hast dich mit dem System und dem Inhalt der IBA nicht auseinandergesetzt. Mit Stefan Kassing als Master Educator und 8 seinen engen Vertrauten hat man jeden Tag live Sessions und kann das Trading nach einem guten System dort erlernen. Network Marketing ist kein Muss dort und ich frage mich, wie du solche Entschlüsse ziehen kannst ohne nur im Ansatz Ahnung zu haben.

Warum es nicht jeder macht? Ganz einfach. Du wirst nicht von heute auf morgen reich, aber damit wird nicht geworben. Du musst dir ein System aneignen und die Signale, die du von den Profis bekommst, sind nur eine Unterstützung. Das Ziel ist es, nach ein paar Monaten auf eigenen Beinen zu stehen und ohne die Signale traden zu können und das klappt. Die Skepsis der Leute und das Unverständnis der deutschen, wie weit man mit Trading kommen kann, hindert die meisten.

0

Was möchtest Du wissen?