Hat jemand (schlechte) Erfahrung mit GS Wohnbau aus Augsburg gemacht?

4 Antworten

Durch Freunde wurden wir auf diese Internetseite aufmerksam und wollten mal unsere Erfahrungen mit GS-Wohnbau schildern: Wir haben 2014 mit GS Wohnbau ein EFH mit 130 qm Wohnfläche gebaut. Ganz traditionell in Ziegelbauweise mit Satteldach und Keller. Während der gesamten Bauphase fühlten wir uns sehr gut aufgehoben. Der Plan wurde von einem von GS Wohnbau beauftragen Architekten gefertigt und nach mehreren kleinen, von uns gewünschten Änderungen ohne Probleme von der Stadt genehmigt. Bei der Planung und Bemusterung fühlten wir uns sehr professionell beraten. Der Rohbau wurde komplett von GS Wohnbau erstellt. In der anschließenden Bauphase wurden die einzelnen Gewerke (Dach, Wasser, Heizung, Fliesen, Elektrik, Türen, Fenster usw.) von durch GS Wohnbau beauftragten Firmen fertig gestellt. Durch die hervorragende Organisation des Bauleiters waren an einzelnen Tagen bis zu drei Firmen gleichzeitig tätig. Durch die optimalen Abläufe verkürzte sich die prognostizierte Bauzeit von acht Monaten auf den Zeitraum von Februar bis zum Juli. Anfang August konnten wir in unser neues Haus einziehen. Jetzt ist der erste Winter vorbei und bisher ergaben sich aber schon gar keine Mängel, weder in der Planung noch in der Ausführung. Ebenso hat sich der Energieverbrauch sehr in Grenzen gehalten. Die immer in zu Betracht ziehenden Mehrkosten im Laufe des Baus hielten sich in Grenzen. Insgesamt ziehen wir ein sehr positives Fazit und unsere Bedenken, ob wir uns in unserem Alter (Ü 50) noch einen solchen Stress antun sollen, waren völlig umsonst.

ich finde gelesene Antwort von "bummerl"eine bodenlose Unverschämtheit. Wir haben vor 14 Jahren mit GS-Wohnbau gebaut und sind restlos zufrieden. Sowohl Beratung, Bauleitung wie auch die Bauausführung war klasse und sucht Vergleichbares. Wer ein individuelles, extravagantes, chices Haus zu vertretbaren Preis mit höchster Qualität bauen will, sollte mit GS-Wohnbau bauen.

Was man halt unter höchster Qualität so versteht. Echtglasduschen für 350 Euro als Standard sind das nicht. Weisse Innentüren aus dem einfachen Sortiment etwa? Simple Beschläge, 0815 Waschbecken und Armaturen usw. Etwas genauer in die Baubeschreibung schauen hilft da viel. Vor allem VOR Vertragsunterschrift.

0

schlechte erfahrung ist noch schmeichelhaft formuliert. das "system gs wohnbau" scheint bewusst so konstruiert zu sein. geschäftsführer und anwalt sind gleich in der selben familie. solange man macht, was die wollen, sind sie sehr freundlich. wenn man anfängt deren ausführungen zu hinterfragen, werden sie schweigsam und später richtig unangenehm. gs wohnbau macht nach aussen hin einen absolut professionellen eindruck. man glaubt, dass man endlich DEN bauträger gefunden hat, nachdem man in dieser branche sehr sehr lange suchen muss. sie geben einem immer ein gutes gefühl. aber das gute gefühl alleine reicht halt nicht. es passieren beim bau nunmal fehler. aber davon will bei gs wohnbau keiner was wissen. du wirst mit allen mitteln möglichst zum schweigen gebracht. sie lassen es auch ohne mit der wimper zu zucken auf einen langjährigen rechtsstreit ankommen, weil sie wissen, dass die meisten privaten bauherren die kosten für lange verfahren nicht tragen können und ausserdem irgendwann einmal nicht mehr die kraft haben. mein fazit. gs wohnbau in augsburg ist mit vorsicht zu geniessen. aber es muss letztlich jeder seine eigene erfahrung machen. ich bin restlos durch mit denen.

Was möchtest Du wissen?