Hat jeder Lehrer einen Lieblingsschüler?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jeder Mensch findet manche Menschen sympathischer und andere weniger sympathisch. Lehrer sind auch nur Menschen. Ein guter Lehrer macht da aber in der Behandlung der Schüler keinen Unterschied.

Lehrer sind aber generell von Schülern genervt, die ihren Unterricht boykottieren, weil es ihnen den Unterricht einfach erschwert. Solche Schüler werden auch nie gute Mitarbeitsnoten bekommen - allerdings in der Regel auch zu recht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schulranzen11
16.01.2016, 11:45

Ja, das hab ich ja gemeint. Dass der Lehrer alle gleich behandelt, dennoch z.B. seine Favoriten hat, mit denen er gerne plaudert. 

Ja, haha, das mit den Mitarbeitsnoten kenn ich xD Kann  ich aber auch verstehen xD 

0

Ich denke schon das jeder Lehrer irgendwie einen Vorzugsschüler hat, es sind ja auch nur Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Mansch und daher auch jeder Lehrer findet bestimmte Menschen sympathischer als andere.

Das hat aber nix zu sagen bei der Notengebung.

Ich hatte immer eine besondere Zuneigung zu Außenseitern. Wohl weil ich selbst immer einer war. Und ich musste mich bei Strebern und Musterknaben immer zwingen, nicht abweisend zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schulranzen11
16.01.2016, 14:45

Selbst Lehrer? 

Das wäre ja im allgemeinen schon etwas fies, haha, wenn die bei der Notengebung so subjektiv wären xD 

Streber sind richtig disziplinierte Leute, ist fast gruselig.

1

Was möchtest Du wissen?