Hat Dragonball Kai nur 98 Folgen?Nicht wie bei Dragonball Z 291?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

DB Kai ist eine Neufassung von Dragonball Z und soll nur neue Fans locken, denen die 291 Folgen zu viel sind und alte Fans erfreuen, die damals kritisierten, dass DB Z einige Filler besitzt.

DB Kai ist damit eine auf die Haupthandlung beschränkte Fassung von DB Z. Da durch Rechtsstreitigkeiten um Musikstücke DB Kai schon nach der Cell Saga beendet wurde, ist es auch nicht vollständig. Bisher fehlt noch der gesamte Boo Part, der die Folgenmenge nochmal erhöhen würde.

Einigen Berichten zufolge soll Funimation derzeit bemüht sein die Folgen selbst nachzuproduzieren, ob und was daraus allerdings wird ist offen, bisher gab es keine weitere Meldungen.

Dragonball kai hat als fangezeichne angefangen, wurde dann auch noch ofiziell vertrieben, es hat jedoch keine nennenswerte Story und ist desshalb so wenig.

itachiiii 03.09.2013, 08:26

Fangezeichne ?!?!? Bist du bekloppt ?! Das ist eine neufassung von Dragon Ball Z.

Man wieso müssen Leute wie du die kp haben antworten -.- Es ist so kurz weil die Fillerfolgen rausgenommen wurden und die Boo-Saga fehlt ;)

1
Steffert 05.09.2013, 10:58
@itachiiii

Neufassung von Dragonball z IST das Aufgefangene Fangezeichne. Alles hat mit Fanfolgen von Kämpfen angefangen, aufgezogen wie ein neues Turnier.

Nachdem dann alle angefangen haben an alten dingen zu arbeiten und sachen neu aufzulegen dachten sie sich "Nehmen wir den Namen von dem Fangezeichne für die Neuauflage". Plopp war es da. Die Story war ja schon da. Das Original ist dennoch tiefer, hat mehr story, keine schnitte oder Zensierung.

0

Was möchtest Du wissen?