Handy wird abgestellt: wie kann ich die alte Rufnummer weiterleiten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn man einen Vertrag mit einem neuen Anbieter macht, gibt man doch sofort an, dass man seine Nummer mitnehmen will ! Rechtzeitig sagt man auch dem alten Anbieter, dass man seine Nummer mitnehmen will ! Dann brauchst Du am Stichtag, nachdem Du festgestellt hast, dass die alte Karte nicht mehr funktioniert, nur die Karte des neuen Anbieters einsetzen und alles läuft reibungslos mit Deiner bisherigen Nummer.

marieanne91 17.10.2014, 13:39

So läuft das da offenbar nicht. Ich bekomme für die Übergangszeit eine Nummer... Leider geht das nicht nahtlos über.

0

Moin,

das ist der Normalfall. Du bekommst erst eine neue Nummer und der neue Anbieter regelt dann die Portierung. Das kann eben rund 5 Tage dauern. Du hättest allerdings den neuen Vertrag schon vorher starten und den Auftrag der Portierung im Vorfeld beauftragen können.

Das ist allerdings nicht bei allen Anbietern möglich. Meld dich bei Vodafone, ob da noch was möglich ist. Denn die Nummer gehört nach einem Gerichtsurteil dir und du kannst sie schon etwa 90 Tage vor Ende des Vertrags portieren lassen.

Aber wie gesagt, ist nicht bei allen Anbietern möglich. Ein Anruf bei der Hotline sollte dir aber Klarheit geben.

LG

Gunnar

Was möchtest Du wissen?