Handy schmuggeln geschlossene Psychiatrie?

8 Antworten

Ob ihr beide aufgenommen werdet entscheidet der diensthabende Psychiater, nicht ihr, genauso ob du/ihr in einer geschlossenen Abteilung untergebracht werdet oder auf einer offenen Akutstation. In der Geschlossenen wird alles abgenommen, da brauchst du nicht darauf hoffen etwas schmuggeln zu können. Je nach Klinik muss alles was man bei sich hat inkl. Kleidung abgegeben werden, da gibt es teilweise auch keine Schnürsenkel. Im Beisein des Pflegepersonales kannst du sicherlich mal auf dein Handy gucken oder einen Anruf tätigen, mehr aber auch nicht. Eine geschlossene Abteilung ist Akutmedizin, kein Wellnessaufenthalt wo die Patienten die Regeln machen.


Das meinte ich nicht, er geht in ein komplett anderes Krankenhaus. Vorort wird entschieden ob er in die geschlossene oder die offene Station kommt.

Ich komme aufgrund der suizidalität in die geschlossene. Ebenso weil für die offene Station eine Warteliste steht. Ich kann nicht auf die Warteliste da ich eine akute Krise habe.

Du hast meine Frage nicht verstanden.

0
@scarlett0101

Ich habe deine Frage nicht verstanden? Mir scheint du hast meine Antwort nicht verstanden.

"Handy schmuggeln geschlossene Psychiatrie?" oder steht das nicht da?

Sollten Sie mir trotzdessen mein Handy abnehmen wollen werde ich Ihnen ein kaputtes Handy geben und mein funktionsfähiges Handy mit rein schmuggeln (hier die Frage wie). 

Ich komme aufgrund der suizidalität in die geschlossene. Ebenso weil für die offene Station eine Warteliste steht. Ich kann nicht auf die Warteliste da ich eine akute Krise habe.

Nochmal: Der diensthabende Psychiater wird entscheiden wie es weitergeht, entschieden wird nach einem persönlichen Gespräch, nach Belegung und Dringlichkeit.

2

Schmuggeln wird bestimmt nicht schwer sein in Tasche oder so.

Aber vielleicht kontrollieren die mal dein Zimmer gründlich, dann werden die das finden. Du bist bestimmt nicht der 1. der das versucht.

Sie werden aufgrund das ich wegen suizidgedanlen in die geschlossene komme wahrscheinlich meine Tasche kontrollieren 

0

In der Unterhose dort dürfen sie nicht rein schauen und fals sie es doch tun wollen sag nein oder du machst eine Anzeige wegen Belästigung und verklagst die Klinik dan machen sie sich immer in die Hose 

Dürfen Sie mir in den Bh schauen?

0
@scarlett0101

Ich war auch mal für ne weile in ner geschlossenen und da durchsuchten sie eigentlich nur mein Gepäck aber ich glaube nicht das sie dir in den BGH schauen und wen doch Dreh voll auf droh mit Anwalt Klage knast usw 

0
@markus12k

und wen doch Dreh voll auf droh mit Anwalt Klage knast usw 

Super Idee! Dann wird sie fixiert und bekommt gleich was gespritzt.

Dürfen Sie mir in den Bh schauen?

Was du im BH hast, dafür interessiert sich dort kein Mensch, für die Bügel aber sehrwohl.

1
@WelleErdball

Na und sie ist ja als Suizid und nicht als unzurechnungsfähig eingestuft nach Schweizer Gesetz kan dir kein Arzt Psychiatrie oder der gleichen bei klarem Verstand ein Medikament ohne Zustimmung verabreichen das zählt dann als schwere Körperverletzung 

1
@markus12k

Bei jemandem der "voll aufdreht" wie du das empfiehlst kann der Arzt - auch in der Schweiz - den Patienten ruhig stellen und sedieren. Jemand der bei klarem Verstand ist muss nicht voll aufdrehen, mit Anwalt, Klage und Knast drohen.

1

fällt besimmt kaum auf xD

0

Du wirst von einer Frau kontrolliert und das ist dann nun mal so, außerdem kannst Du da nichts dagegen tun. Bei vielen Veranstaltungen etc wird man oft "abgetastet"

1

Niemand wird es dir weg nehmen, wenn sie merken, dass dir das wirklich am Herzen liegt.

Ich meine es ist eine Psychiatrie, die wollen alle nur das beste für dich, und dich nicht einer psychischen Belastung unterziehen.

Das hoffe ich, sollten Sie zwanghaft versuchen es mir abzunehmen bin ich dort schneller raus als rein.

0

Nimand würde etwas machen was du nicht möchtest?

Da scheinst du wenig Erfahrung zu haben, wenn die das für Richtig halten liegst du auch ne Woche ans Bett fixiert da egal wie traumatisiert du danach bist 

0

Solange sie einen Grund haben, der das rechtfertigt ist das leider zu tun. Ich habe aber schon mit ein paar Angestellten in einer Psychiatrie reden können, sie alle sagten, dass sie solche Sachen nie gerne machen. Diese Leute sind nicht dafür da um die Menschen zu quälen. In solchen Gebäuden sind die Menschenrechte besonders wichtig...

0

Also 1. Behalte das Handy einfach (das funktionierende) könnte schnell langweilig werden dort. 2. Einfach Handy unter die socke tuen, wirst wahrscheinlich eh nicht groß kontrolliert am ersten Tag wenn du dich freiwillig einweist. Ansonsten (würd ich im größten Notfall machen) in die Unterhose packen und das lade Kabel rumwickeln. Wird schon keiner merken

Was möchtest Du wissen?