Hallo. Erklärt man ein Büffet "als" oder "für" eröffnet?

9 Antworten

Strenggenommen ist in diesem Falle als richtig. Als verwendet man, wenn es sich um Tatsachen oder Schaffung von Tatsachen handelt. Für hingegen, wenn noch Unklarheiten bzgl. des tatsächlichen Ereignisses bestehen. Für tot erklären (Person könnte noch leben). Als vermisst erklären/melden (die Person wird tatsächlich vermisst. Folglich auch als eröffnet erklären, da damit verbindliche Tatsachen geschaffen werden. Im allgemeinen Sprachgebrauch, hat sich dieser Bedeutungsunterschied jedoch weitestgehend aufgelöst, sodass heute auch etwas für eröffnet erklärt werden kann.

Im Wiktionary (https://de.m.wiktionary.org/wiki/erkl%C3%A4ren) findest du folgende Beispiele:

"Der Soldat wurde offiziell für tot erklärt."
"Hiermit erkläre ich das Museum für eröffnet."

"Charakteristische Wortkombinationen: (…)
jemanden für tot, vermisst erklären; etwas für beendet, eröffnet erklären."

Ich tendiere auch zu "für". 

Mir geht es um die Rede Hitlers bei der Eröffnung der olympischen Spiele 1936, er erklärt die "elfte Olympiade (was schon falsch ist, da "Olympiade" die Zeitspanne zwischen den olympischen Spielen ist) neuer Zeitrechnung als eröffnet."

0

Das Buffet ist Eröffnet :)

Was möchtest Du wissen?